C-Juniorinnen: Fussbal gespielt – Handball Ergebnis


C-Juniorinnen Kreisliga • Janice mit einem 11er-Pack

SG Freiburg/Oederquart – VfL Güldenstern Stade 0:26

Die VFL C-Mädels lassen der SG Freiburg/Oederquart keine Chance

Am Sonntag waren die C-Mädchen zu Gast bei der SG Freiburg/Oederquart.
Ein hoher Sieg mit mindestens 14 Toren Unterscheid musste her um wieder die vorläufige Tabellenführung zu übernehmen. Schnell wurde klar, dass dies möglich sein wird bzw. könnte.
Der VFL waren den Freiburgerinnen in allen Belangen sehr überlegen und so begann das muntere Tore schießen bereits nach 2 Min. durch Janice. Zur Halbzeit stand es dann bereits 11:0 für die Mädels vom Trainergespann Seiler/Karbe. In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild, ein Spiel auf ein Tor. Und so kam ein Tor nach dem anderen zusammen für den VFL. Von der 49 bis zur 61 Min schaffte Janice insgesamt 6 Tore hintereinander. Mehr kann man zu diesem Spiel auch nicht schreiben außer das dieser Sieg mehr als verdient war und man muss ehrlich sein, Freiburg war mit dem 26:0 noch gut bedient. Stade vergab noch etliche klare Torchancen und traf zudem noch 4 x das Aluminium.

In die Stader Torschützenliste durften sich 6 Spielerinnen eintragen: 11x Janice , 8x Anna , 2x Lisa , 2x Fiona , 1x Sina F. , 1x Finja und 1x Eigentor

Für Stade spielten: Stine, Bentje, Annika, Jana, Janice, Lisa, Anna, Lena, Finja, Fiona und Sina F.

Bericht: D. Karbe

Print Friendly, PDF & Email