Stader Kicker bald auch im Sammelfieber


STADE. Am kommenden Sonnabend, 30. September, enthüllt die Fußball-Abteilung des VfL Güldenstern Stade das eigene Stickeralbum. Los geht es um 13 Uhr auf der Sportanlage des Vereins am Ottenbecker Damm 50 in Stade.

Insgesamt gibt es 734 Sticker aller Mannschaften der Jugendabteilung und damit auch der Spieler, Trainer, Helfer und Vorstände zum Sammeln, Tauschen und Einkleben – quasi wie im Profifußball zu Welt- und Europameisterschaften. Das Projekt, teilte der VfL Güldenstern Stade mit, solle „die Kommunikation, den Teamgeist und die Identifikation innerhalb und zwischen unseren Teams“ stärken. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Sticker kommen der Jugendabteilung des Vereins zugute. Das Projekt wird von Sponsoren aus der Region unterstützt. (st)

Mehr zum Trend der Stickeralben lesen Sie in der kommenden Woche im TAGEBLATT.

Quelle: Stader Tageblatt

Print Friendly, PDF & Email