C-Juniorinnen scheitern im Halbfinale


Bezirkspokal C-Juniorinnen • Halbfinale

VfL Güldenstern Stade – JSG Adendorf /​ VfL Lüneburg I 1:3

Die C-Juniorinnen des VFL hatten am Freitagabend im Bezirkspokal-Halbfinale die Mannschaft der JSG Adendorf / VFL Lüneburg 1 zu Gast auf der Camper Höhe. Gleich von Anfang an machte das Team aus dem Bezirk Lüneburg Druck auf das Stader Tor und kam zu ersten Chancen. Die pfeilschnellen Spielerinnen aus Adendorf konnten ein ums andere mal die Stader Abwehr mit Pässen in die Tiefe aushebeln. Die erste Druckphase überstanden die Staderinnen jedoch unbeschadet. In der 11. Min. war es dann Emma Zcernikow, die mit einem satten Schuss aus 18 m in den Winkel, die Gäste mit 1:0 in Führung brachte. Die Staderinnen steckten nicht auf und kämpften weiter, jedoch wurde das Mittelfeld fast komplett den Gästen überlassen, da die eigenen Mittelfeldspielerinnen mehr in der Defensive eingebunden waren. In der 22 Min. ist es wieder Emma Zcernikow die aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöhen konnte. Eine zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung. Die Staderinnen waren aber nicht Chancenlos , so hatten Sina B. und Janice jeweils gute Einschussmöglichkeiten, welche aber leider nicht im Tor der Gäste landeten. Mit dem 0:2 Rückstand ging es in die Pause.

In der 2. Hz konnten die Gäste in der 38 Min. wiederum durch Emma Zcernikow auf 3:0 erhöhen. Damit war das Spiel eigentlich entschieden, das bemerkenswerte war jedoch das die Mädels vom VFL nicht aufgaben und den Gästen weiterhin die Stirn zeigten. Sie kämpften weiter und glaubten noch an Ihre Chance. In der 67. Min dann erzielte Emily durch einen Schuss unter Mithilfe der gegnerischen Torhüterin den 1:3 Anschlusstreffer. Leider kam dieser Treffer zu spät und die Gäste ziehen durch diesen 3:1 Sieg über den VFL Güldenstern Stade in das Bezirkspokalfinale ein. Trotz dieser Niederlage waren die beiden Stader Trainer Seiler/Karbe zufrieden mit der Leistung und vor allen Dingen mit der Einstellung Ihres Teams.

Für Stade spielten: Stine, Bentje, Laura K. , Annika, Finja, Lisa, Lena, Laura S., Fiona, Sina F. , Sina B., Janice , Emily und Mira

Die Tore für Stade: Emily

Bericht: D. Karbe

Print Friendly, PDF & Email