Sieger beim Hallenturnier in Harsefeld


2. Herren gewinnt den Hallenzauber beim TuS Harsefeld II

Am vergangenen Samstag spielte unsere zweite Herren das super organisierte Turnier vom TuS Harsefeld 2. Herren. In drei Vierer-Gruppen ging es für unsere Jungs in Gruppe C mit dem Deinster SVSSV Hagen und dem SV Bliedersdorf auf die Platte.

Im ersten Spiel wurde man gleich mal auf den Boden der Tatsachen geholt. Es hagelte eine deftige 2:5 Niederlage gegen den Deinster SV . Vor dem zweiten Spiel rüttelten die Trainer Fabian Schumann-Pietz und Stanislaw Fischer die Jungs kräftig wach. Gegen den SSV Hagen und den SV Bliedersdorf gab es zwei deutliche Siege. Im Viertelfinale traf man dann auf den SV Ahlerstedt/Ottendorf 2. Herren. Nachdem man die Jungs der SV A/O bezwingen konnte, stand im Halbfinale die Mannschaft vom ASC Cranz-Estebrügge Fussball II gegen unsere Zweite auf der Platte. Nach chancenreichem Spiel für die Stader, die allesamt nicht verwertet wurden, konnte Dusty Breuer fünf Sekunden vor Schluss den Ball nach einem Freistoß ins Netz hämmern.

Im Finale wartete dann wieder die Mannschaft von Sönke Kreibich, der Deinster SV. Da hatte man ja noch eine Rechnung offen – doch die konnte man nach der regulären Spielzeit nicht begleichen. Mit 0:0 ging es dann ins Penaltyschießen, wo unsere Zweite den glücklicheren Ausgang für sich hatte und damit den Pott aus Harsefeld mitnehmen durfte. Zu dem Pott durfte Christoph Schippert sich noch den Titel als bester Torschütze des Turniers abholen – herzlichen Glückwunsch!

Im Einsatz für den VfL Güldenstern Stade II waren: Micha Feldtmann (TW), Falko Legies, Dusty Breuer, Konstantin Dietz, Niklas König, Christian Neumann, Corvin Schumann, Ali Albaji, Lennard Beckmann, Lars Neufang und Christoph Schippert

Bericht: Autor Facebook LN

Print Friendly, PDF & Email