FuPa Stade Wintercheck: VfL Güldenstern Stade II


Am Ende ging die Puste aus

FuPa Stade Wintercheck: VfL Güldenstern Stade II

Der VfL Güldenstern Stade II gehört zu den offensivstärksten Teams der Kreisliga. Allein in den ersten fünf Begegnungen erzielte die Mannschaft von Trainer Fabian Schumann-Pietz 24 Tore, blieb dabei ungeschlagen. Niederlagen gegen abstiegsgefährdete Teams wie Buxtehude-Altkloster oder zuletzt jeweils zu Hause gegen den TuSV Bützfleth und den SV Agathenburg/Dollern gehörten allerdings auch zum Bild der zweiten Stader Mannschaft. Daher reichte es bislang lediglich zu Platz 4, obwohl mehr drin gewesen wäre. Trainer Fabian Schumann-Pietz hofft indes noch, ganz oben anzugreifen, wie man seinen Antworten entnehmen kann:

Gute Torquote: Fabian Wulff – 14 Spiele, 11 Treffer. Foto: Struwe

1. Seid ihr mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden oder eher nicht?

Betrachtet man den Tabellenplatz können wir damit durchaus zufrieden sein. Wir wollten oben mitspielen und das machen wir. Vielleicht geht ja sogar noch ein bisschen mehr.

2. Bis wann gönnt ihr der Mannschaft eine Pause, welche Besonderheit gibt es in der Vorbereitung?

Mitte Januar ging es wieder los. Davor hatten wir noch einige Pokalturniere, sowie die Hallenkreismeisterschaft auf dem Plan.

3. Gibt es personelle Veränderungen im Trainer- und Betreuerteam?

Nein. Die Zusammenarbeit mit Stanislaw Fischer und Dirk Ruprecht funktioniert überragend. Da gibt es absolut keinen Handlungsbedarf.

4. Kommen in der Winterpause neue Spieler oder verlassen welche die Mannschaft?

Wir haben mit Lukas Litzwitz, Lars Pehmöller und Philip Heinsohn drei „Neue“ aus unserer dritten Mannschaft dazubekommen.

5. Wie sieht die Zielsetzung für den zweiten Teil der Saison aus?

Auf alle Fälle weiterhin oben mitspielen und den Tabellenplatz als Minimalziel halten. 1-2 Plätze nach oben zu klettern, wäre aber auch nicht verkehrt 😉

6. Welche Mannschaft in eurer Klasse hat euch am meisten überrascht oder enttäuscht?

Bliedersdorf ist für mich die größte Überraschung. Ich hätte nicht gedacht, dass sie um den Titel spielen, zumindest nicht so souverän. Dem SSV Hagen hätte ich hingegen mehr zugetraut, aber ich denke, die werden in der Rückrunde nochmal aufdrehen.

7. Was gefällt euch an FuPa besonders gut, was könnte noch verbessert werden?

Der Liveticker gefällt mir als Trainer gerade in der Endphase der Saison immer gut. Vielleicht kann man da noch den einen oder anderen rekrutieren und so, zumindest in der Kreisliga, alle Spiele via Liveticker übertragen (Wunschvorstellung).

Quelle/Autor: FuPa/Michael Brunsch

Print Friendly, PDF & Email