Neuer Spitzenreiter nach 4:0 gegen VfL Güldenstern Stade


U17 Landesliga: Debstedt siegt eindrucksvoll

Stade. Das war eindrucksvoll: Die U19-Fußballer des TSV Debstedt zeigten im Landesliga-Spiel bei VfL Güldenstern Stade eine ganz starke Vorstellung und gewannen auch in der Höhe verdient mit 4:0. Der TSV ist damit neuer Spitzenreiter.

Die frühe Führung zeigte bei den Platzherren deutlich Wirkung, denn sie wurden bei ihren Angriffsbemühungen meist früh gestört und kamen kaum einmal zu einer torgefährlichen Situation. Ganz anders die Gäste, die gleich nach Wiederbeginn auf 0:2 erhöhten und damit für die Vorentscheidung sorgten. Durch zwei späte Tore schraubten die Debstedter Nachwuchskicker das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe.

Tore: 0:1 (3.) Maatz, 0:2 (48.) Ujvari, 0:3 (73.) Menger, 0:4 (81.) Tietjen. (hg)

Quelle/Autor: FuPa/Nordsee-Zeitung

Print Friendly, PDF & Email