Ü 40 nimmt 3 Punkte mit nach Stade

Alt-Senioren Ü40 Kreisliga Stade • Sieg mit Licht und Schatten

Deinster SV – VfL Güldenstern Stade 1:4

Freitag Abend ging es für unsere Ü40 nach Deinste. Nach zweiwöchiger Spielpause kam man doch recht gut ins Match und kam zu den ersten Chancen. Der Gegner stand zunächst sehr tief, versuchte dann aber mitzuspielen. In der 9. Minute dann ein klasse Konter den Thomas Brokelmann nach schönem Pass von Stefan Leschinski zum 0:1 vollendete. Nur eine Minute später erzielte Patrick Seifert sein erstes Pflichtspieltor für Stade. Wiederum nur 2 Minuten waren vergangen da traf Phenyo Batsile nach schöner Kombination zum 0:3.
Deinste kam danach zu einigen Möglichkeiten die Aushilfskeeper Mario Ickes aber nicht in Nöte brachten. Der zweite Durchgang ist schnell erzählt. Unsere Jungs machten nicht mehr viel. So kamen die Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit nach einer Fehlerkette in der VfL-Güldi Abwehr zum 1:3. Fünf Minuten später machte Thomas Trabandt nach toller Vorarbeit von Phenyo Batsile das 4:1.
Damit war der Hamster geschoren. Fazit: 3 Punkte mit Licht und Schatten. Am Mittwoch geht es für unsere Jungs schon weiter. Der Kreispokalsieger aus Harsefeld kommt dann auf die Camper Höhe.

Tore für Stade: Brokelmann, Seifert, Batsile und Trabandt

Bericht: Stefan Cordes

Print Friendly, PDF & Email
Translate »