Ü 40 verschenkt den Sieg

Altsenioren Kreisliga • 2 Tore Vorsprung reicht nicht!

VfL Güldenstern Stade – ASSG Harsefeld/Apensen 3:3

Am Mittwoch Abend kam unsere Ü40 über ein Unentschieden gegen Harsefeld/Apensen nicht hinaus. Am Ende stand es 3:3. Nach kurzem Abtasten und gutem Pressing erzielte Christian Neumann schon nach 5 Minuten das 1:0. Der Gegner zeigte sich wenig geschockt und glich nur 3 Minuten später zum 1:1 aus. Aber unsere Oldies blieben bissig und wurden bis zur Halbzeit durch ein Kopfballtor von Lars Franz in der 12. und dem zweiten Treffer von Christian Neumann in der 20. Minute mit dem 3:1 belohnt.

Kurz nach Beginn der 2. Hälfte verpasst VfL Güldi die Chance zum 4:1. Im direkten Gegenzug verkürzt Harsefeld aus dem Nicht auf 2:3. Nun wurde es hektisch. Dennoch bleibt Stade dran, verpasst aber erneut die Vorentscheidung. Nachdem Keeper Jörg Seufert gerade noch den Ausgleich verhindern konnte gibt es kurz vor Schluss einen Freistoss für die Gäste. Der Schuss wird unglücklich abgefälscht und plötzlich steht es 3:3. Kurz darauf ist Schluss.
Am Ende stehen 2 verlorene Punkte. Leider kam die alte Fussballweisheit an diesem Abend auf der Camper Höhe vorbei. Wer seine Chancen vorne nicht nutzt wird hinten bestraft. In 10 Tagen spielt die Ü40 dann in Drochtersen.

Tore für Stade:

2x Christian Neumann
1x Lars Franz

Bericht: Stefan Cordes

Print Friendly, PDF & Email
Translate »