U 16 I gewinnt in Uelzen 6:0 und ist ungeschlagen Herbstmeister geworden

Landesliga Lüneburg U16

SV Teutonia Uelzen – VfL Güldenstern Stade 0:6

Mit einem klaren 6:0 Auswärtssieg in Uelzen beendete unsere U 16 I die Halbserie als Herbstmeister.

Ungeschlagen, ohne Punktverlust (27 Punkte aus 9 Spielen) und mit einem Supertorverhältnis von 43:2 kann das Team wahrlich stolz auf diese Leistung sein. Ein toller Erfolg….aber leider nur ein Halbzeitergebnis.
Uelzen war in diesem Spiel von Beginn an ohne Chance und so fielen die Tore in regelmäßigen Abständen. Den Torreigen eröffnete Justin Allers in der 15. Minute und Fabio-Ramin Hassunizadeh legte bereits 5 Minuten später das 2:0 nach. In der 40. Minute schlenzte Eric Albers einen Freistoß an der Mauer vorbei zum 3:0 ins lange Eck.

Das war die klare Pausenführung ohne bereits spielerisch geglänzt zu haben. Dies änderte sich dann deutlich in der 2. Halbzeit. Es wurde noch druckvoller gespielt und jetzt liefen auch die Kombinationen. Eric Albers in der 52. Minute, Nicolas Born in der 63. Minute und Jannes Koppelmann in der 67 . Minute schraubten den Spielstand auf 6:0. Zweimal Latte sowie ein Auslassen von einigen weiteren Großchancen verhinderten einen noch höheren Sieg. Insgesamt wieder eine tolle Mannschaftsleistung.

Tore:

  • 0:1 Allers, Justin (15.)
  • 0:2 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (20.)
  • 0:3 Albers, Eric (40.)
  • 0:4 Albers, Eric (52.)
  • 0:5 Born, Nicolas (62.)
  • 0:6 Koppelmann, Jannes (67.)

Bericht: Helmut Ossenbrügge

Print Friendly, PDF & Email
Translate »