U19 mit viel Einsatz im Spitzenspiel gegen Buchholz

U19 Landesliga Lüneburg • Stade siegreich im Spitzenspiel

Buchholzer FC – VfL Güldenstern Stade 1:3

Statement zum Spiel von Jörg Gottschalk

Von der ersten Minute an war beiden Mannschaften anzumerken, um was es heute ging. Selten habe ich ein Spiel gesehen, welches gleich zu Beginn zu intensiv geführt wurde. Unsere Mannen aus Stade zeigten in den ersten 20 Minuten so eine Laufbereitschaft und Lautstärke, dass ich befürchtete, uns geht irgendwann die Luft aus. Dieses passierte aber nicht.

Nach ein paar kleineren Chancen in der 10. Minute das 1:0. In der Woche haben wir eine neue Eckenvariante geübt und die führte dann zum 1:0 durch unseren Innenverteidiger Tom. 2 Minuten später fast das 2 zu 0 durch Tom nach einer Ecke. In der 19. Minute eine Großchance durch Tim, der knapp am Torwart scheiterte.

In der 27. Minute geschah es dann aber. Bjoern tankt sich auf dem rechten Flügel durch, Flanke auf Tim, der Jule mustergültig bedient – und es steht 0:2. Anschließend nahmen wir das Tempo aus dem Spiel und Buchholz kam auf. Nach einem gut geschlagenen Freistoß kassierten wir leider nach einem Fehler von Nils das 1:2.

In der 50. Minute stellten wir den Abstand dann wieder her. Konter durch Malcolm und der bedient Jule zum 1:3. In den folgenden 25 Minuten entwickelte sich dann ein hochklassiges Landesliga Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nils machte durch drei Glanzparaden seinen Fehler wieder wett, unsere Abwehr stand weiter sicher und so endete das Spiel 1:3.

0:1 Hammann, Tom (10.)

0:2 Wist, Julian (27.)

1:3 Wist, Julian (50.)

Print Friendly, PDF & Email
Translate »