Stade/Cuxhaven gewinnt Stützpunktvergleich

Einen Achtungserfolg konnte die Spielgemeinschaft des Jahrganges 2005 der Fußball-Stützpunkte Stade und Cuxhaven erzielen. Das Team des Stader Stützpunkttrainers Thomas Brokelmann setzte sich gegen sechs weitere Stützpunkt-Auswahlen durch.

Die Vorrunde des Hallenturniers konnte das Team ohne Punktverlust überstehen. Mit einem Torverhältnis von 12:2 Toren setzte sich die Mannschaft gegen die Stützpunkte Stöckse/Sulingen, Dahlenburg und Zeven durch.

Als Gruppenerster ging es direkt ins Finale. Hier traf die Spielgemeinschaft Stade/Cuxhaven dann auf den körperlich starken Stützpunkt Winsen. Zu Beginn der Partie lief es nicht gut. Winsen führte schnell mit 2:0. Doch Stade/Cuxhaven konnte mit viel Willen, großem Einsatz und spielerischem Geschick noch einen 4:2-Sieg erzielen.

Das Trainerteam Szyborra/Brokelmann war sehr zufrieden mit der Leistung der Jungs und bescheinigte der Mannschaft einen verdienten Turniersieg.

Anfang des Jahres wird die Spielgemeinschaft noch mal zusammen bei einem DFB-Hallenturnier in Bremerhaven an den Start gehen.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Moritz Vollmann, Timon Bode, Mats Breitweg, Maurits Nagel, Torge Peetz (alle Landkreis Stade) sowie Milan Szyborra, Alessandro Fitter, Memo Claßen (Cuxhaven).

Quelle: Stader Tageblatt

Print Friendly, PDF & Email
Translate »