U13/2 verabschiedet sich mit Turniersieg in die Winterpause

Die U13/2 hat sich am Sonntag morgen mit einem Turniersieg in die Winterpause verabschiedet.

Der Morgen stand unter keinem guten Stern. Trainer Oliver Schiebold war aus familiären Gründen nicht dabei, auch die Trikots kamen erst 10 Minuten vor Turnier Beginn und zu allem Überfluss war auch Co-Trainer Nils verhindert – so übernahm kurzfristig Frank (Papa von Felix) das coachen.

Dennoch spielten die Stader Jungs frei auf und konnten den Turnierauftakt gegen JFV Buxtehude 2 durch Tore von Majd und Luka 2:1 gewinnen. Zweiter Gegner war dann SV Ottensen 2, die den Stadern ein 1:1 abtrotzte. Das Tor wurde von Majd erzielt.

Im 3. Spiel ging es dann gegen die JSG Geest 2 ran. Stade holte den nächsten 3er und gewann mit 1:0. Auch das 4. Spiel gewannen die Stader gegen das Heimteam der JSG Apensen/Harsefeld 2a mit 1:0. Im 5. Spiel gegen TVV Neu Wulmstorf wurde ebenfalls mit 1:0 erkämpft, wobei das Ergebnis für TVV schmeichelhaft war.

Nun wollten die Jungs auch den Turniersieg, zu dem ein Punkt reichen würde. Diesen holten sich die Stader mit einem 0:0auch gegen die B Auswahl der JSG Apensen/Harsefeld 2

Ein tolles Fußball Halbjahr geht damit zu Ende.

Im Kader: Kevin (TW), John, Felix, Calvin, Mustafa, Luka, André, David, Majd, Tore für Stade: 3 x Majd, 2 x Luka, 1 x Mustafa

Klasse Jungs

Bericht: O. Schiebold

Print Friendly, PDF & Email
Translate »