U 16 I gewinnt souverän die Hallenkreismeisterschaft

Hallenkreismeisterschaft B-Junioren U16/U17 in der Sporthalle Wiepenkathen

Foto: P. Wessolowski

In der gut besetzten Sporthalle in Wiepenkathen holte sich unsere U 16 I souverän den diesjährigen Hallenkreismeistertitel. Moritz Dawert (TW), Theo Brüning, Phil Martienss, Lukas Beckmann, Enrico Radke, Eric Albers, Fabio Hassunizadeh, Nico Umland und Justin Allers starteten im ersten Spiel mit einem 4:0 Sieg gegen unser Team von VfL Güldenstern III ( Rune Zersch (TW), Ben-Luca Leschinski, Fjon Nagel, Nicolas Born, Timon Kusch, Fabio Lembke, Tolga Beykocz und Miguel Schneekloth).

Im zweiten Spiel wurde der Niedersachsenligist von der JFV A/O/Heeslingen mit einem ebenfalls deutlichen 4:1 geschlagen. Im darauf folgenden Spiel gegen die U 17 von SV Drochtersen/Assel wurde es deutlich enger. Gegen diesen robusten und spielstarken Gegner reichte es letztlich doch zu einem knappen 2:1 Sieg und der Grundstein für den Titel war nach diesen Siegen gegen die vermeintlichen Mitfavoriten gelegt. Der sich gut wehrende Kreisligist JSG Apensen/Harsefeld war als nächstes Team ebenfalls chancenlos und unterlag unserem Team mit 0:4. Vor dem letzten Spiel gegen den JFV Buxtehude war damit schon klar, daß ein Unentschieden bereits die Meisterschaft bedeutete.

Es hätte im Nachhinein aufgrund der anderen Ergebnisse sogar eine Niederlage aufgrund des tollen Torverhältnisses gereicht. Diese Blöße wollte sich unser Team gar nicht erst geben und erzielte in einem spannenden Spiel ein sicheres 3:3. Das war dann definitiv die Meisterschaft vor der JFV A/O/Heeslingen. Guter Dritter wurde der JFV Buxtehude knapp vor der SV Drochtersen/Assel. Fünfter wurde die JSG Apensen/Harsefeld vor unserem leider enttäuschenden Team VfL Güldenstern III. Diese wurden ihrem eigenen Anspruch in keinster Weise gerecht, waren allerdings auch ersatzgeschwächt ins Rennen gegangen und hatten zudem während des Turniers noch Verletzungen zu beklagen.

Aus dem kompakt und spielerisch toll auftretenden Siegerteam sind mit Torwart Moritz Dawert, Spielmacher Eric Albers und Top-Torjäger Fabio Hassunizadeh noch 3 Spieler aufgrund ihrer bei diesem Turnier gezeigten Klasse besonders hervor zu heben. Glückwunsch für diese Leistung an unser Team.
Nun geht es am 10.02.2019 zur Bezirksmeisterschaft nach Lüchow/Dannenberg.

Bericht: Helmut Ossenbrügge

Print Friendly, PDF & Email