U13/2 mit gutem 3. Platz im Alten Land

Grippewelle dezimiert die U13/2 und spielen dennoch ein tolles Turnier

Am Samstag Nachmittag ging es für die U13/2 nach Steinkirchen ins Alte Land. Leider schlug die Grippewelle eiskalt zu bei den Stader, sodass mit John, Lorik, Mustafa, Lenni und André dieverse Spieler ausgefallen sind. Die Stader mussten also mit 8 Jungs zum Hallenfußball Turnier.

Im ersten Spiel ging es dann gegen den Gastgeber JSG Altes Land 2, die nach wenigen Sekunden auch mit 0:1 in Führung gingen. Die Stader Jungs ließen sich aber nicht hängen und Elias traf verdient zum 1:1. Josch konnte dann kurz vor Schluss sein erstes Tor zum 2:1 Siegtreffer erzielen.

Im 2. Spiel ging es dann gegen Wingst ran. Diesmal starteten die Stader besser und Luka brachte die Stader in Front. Im weiteren Verlauf kam etwas der Schlendrian auf und Wingst konnte das Spiel drehen. Kurz vor Schluss markierte Simon dann aber doch noch das 2:2, was auch der Endstand war.

Im 3. Spiel waren wir schon vor Anpfiff fürs Halbfinale qualifiziert, dies versuchte das Trainerteam allerdings zu verschweigen. Dies gelang nur mäßig, dennoch gewannen die Stader auch das Spiel gegen JSG Geest mit 2:1. Die Tore erzielten Luka und Elias.

Im Halbfinale ging es dann gegen die JSG Altes Land. Dort war man allerdings unterlegen. Die JSG schlägt Stade nicht unverdient mit 1:3. Den Ehrentreffer markierte erneut Elias. Nachdem es sicher war, dass wir im Spiel um Platz 3 erneut auf Wingst treffen, war das Ziel klar – das zerfahrene 2:2 aus der Gruppenphase vergessen machen, dass gelang auch nicht auf Anhieb. Wingst ging nach 5 Minuten 0:1 in Führung. Elias sorgte aber für die Erlösung zum 1:1 und so ging es ins 9 Meterschießen.

Wingst begann 1:0 (Stark geschossen)
Stade 1:1 sicher von Luka
Wingst (Klasse gehalten von Kevin)
Stade 2:1 Auch Elias sicher
Wingst 2:2 auch der war sicher.
Stade Gewaltschuss von Majd 3:2

Im Team
Kevin(TW), Felix, David, Majd, Elias, Luka, Simon, Josch

Bericht: O. Schiebold

Print Friendly, PDF & Email
Translate »