U15-1 gewinnt Spitzenspiel in Buchholz

U15 Qualifikationsrunde zur Landesliga

Buchholzer FC – VfL Güldenstern Stade 1:5

Geschlossene Teamleistung, besonders in der ersten Halbzeit, bringt der U15-1 drei Punkte im Spitzenspiel und eine super Ausgangslage für den Aufstieg in die Landesliga.

Die ersten 5 Minuten des Spiels gehörten dem Gastgeber aus Buchholz. Das Team aus der Nordheide versuchte die Stader unter Druck zu setzen, scheiterte aber meist an der sicher stehenden Hintermannschaft aus Stade. Der Angriffsdruck verpuffte dann aber immer mehr und unsere U15 kam immer besser ins Spiel. Mit schnellem Umschaltspiel und zum Teil sehenswerten Spielzügen, konnte sich das Team immer wieder gefährlich vor das Tor spielen. Und das mit Erfolg! Zur Halbzeit konnte man sich so eine komfortable 4:0 Führung erarbeiten.

In der zweiten Halbzeit versuchte Buchholz noch mal alles. Zumeist wurde dabei über lange Bälle agiert. Mehr als zwei gute Chancen und ein Elfmeter zum zwischenzeitlichen 4:1 sprang dabei aber nicht raus. Stade blieb auch in Halbzeit Zwei weiter gefährlich und konnte mit dem Schlusspfiff, durch einen sehenswerten Fernschuss, den 5:1 Endstand herstellen.

Durch den den Sieg gegen den direkten Verfolger, konnte man die Ausgangslage zum Aufstieg in die Landesliga deutlich verbessern.

Nächsten Samstag 14:30 Uhr geht es dann gegen FC Rosengarten um die nächsten Punkte für den Aufstieg.

Tore für Stade:

0:1 Joel Kurz
0:2 Mads Thorleifsson
0:3 Alexander Hettich
0:4 Louis Gehlken
1:4 Justus Pauck
1:5 Mads Thorleifsson

Bericht: Thomas Brokelmann

Print Friendly, PDF & Email
Translate »