U 16 I ist Landesliga-Meister – Hoher 11:0 Heimsieg gegen Leinetal.

U16 Landesliga Lüneburg • Aufstieg in die Niedersachsenliga

VfL Güldenstern Stade – JSG Leintal 11:0

Drei Spieltage vor Saisonende hat sich unsere U 16 I mit einem hohen 11:0 Heimsieg gegen die JSG Leinetal U 16 die Landesliga-Meisterschaft gesichert. Ein toller Erfolg unseres Teams nach einer überragenden Saison.

Daß schon in diesem drittletzten Saison(Heim-)spiel die Meisterschaft erreicht werden soll, war unser großes Ziel und dem entsprechend auch die Einstellung des Teams. Man mußte sie nur noch “ von der Leine lassen“. Leinetal war absolut chancenlos und der kräftig umjubelte Torreigen begann schon in der 3. Minute mit dem 1:0 durch unseren Top-Torjäger Fabio-Ramin Hassunizadeh. Die weiteren Tore fielen dann in regelmäßigen Abständen und waren zum Teil schön herausgespielt oder toll aus der Distanz abgeschlossen, wie das 2:0 von Enrico Radke mit einem tollen Schuß aus 25 Metern in den Winkel.

Schön war auch, daß viele Jungs aus unserem Team sich in die Torschützenliste eintragen konnten (siehe Extra-Angabe), trotzdem muß man den Fünferpack unseres Torjägers Fabio-Ramin Hassunizadeh noch herausheben…erste Sahne.

Nach dem Schlusspfiff wurde dann auf dem Platz mit unseren vielen Fans und in der Kabine gebührend gefeiert. Jetzt wollen wir am 30. Mai mit einem Erfolg im Bezirkspokalfinale das Double schaffen. Vorher steht noch am Samstag 25. Mai das Auswärtsspiel in Beverstedt gegen JFV Biber an.

Unser Team: Moritz Dawert (TW), Theo Brüning, Phil Martienß, Ben-Luca Leschinski, Fjon Nagel, Tolga Beykocz, Miguel-Fernando Schneekloth, Enrico Radke, Nico Umland, Jannes Koppelmann, Fabio-Ramin Hassunizadeh, Justin Allers, Rune Zersch, Lukas Beckmann, Enrico Franceson, Bjarne Lohmann TW). Des weiteren gehören zum Meisterteam (zur Zeit aber leider verletzt): Eric Albers, Nicolas Born, Fabio Lembke, Timon Kusch und Mads Bak Thorleifsson.

Tore:

  • 1:0 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (3.)
  • 2:0 Radke, Enrico (11.)
  • 3:0 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (20.)
  • 4:0 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (26.)
  • 5:0 Allers, Justin (40.)
  • 6:0 Allers, Justin (41.)
  • 7:0 Schneekloth, Miguel-Fernando (51.)
  • 8:0 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (53.)
  • 9:0 Koppelmann, Jannes (64.)
  • 10:0 Hassunizadeh, Fabio-Ramin (67.)
  • 11:0 Zersch, Rune (80.)

Bericht: Helmut Ossenbrügge

Die Meister-Macher. v.l.n.r.: Teammanager Frank Brüning, Sportlicher Leiter Stefan Leschinski, Trainer Helmut Ossenbrügge
Print Friendly, PDF & Email
Translate »