Gelungene Generalprobe für das Bezirkspokalendspiel – U 16 I gewinnt vorletztes Punktspiel

Landesliga Lüneburg U16

JFV Biber – VfL Güldenstern Stade 0:2

Szene aus dem Hinspiel gegen Biber – Jannes Koppelmann im Zweikampf. Archivbild: Struwe

Gelungene Generalprobe für das Bezirkspokalendspiel – U 16 I gewinnt vorletztes Punktspiel in Beverstedt gegen JFV Biber U 16 mit 2:0

Einen ungefährdeten Auswärtssieg fuhr unsere U 16 I mit 2:0 gegen den JFV Biber ein. Die Gastgeber kamen während der ganzen Spielzeit kaum zu klaren Torchancen und mußten sich immer wieder gegen unser schnelles Offensivspiel wehren. Der Sieg geht klar in Ordnung und hätte auch höher ausfallen können. In der 24. Minute schloss unser Torjäger Fabio-Ramin Hassunizadeh eine tolle Kombination eiskalt zum 0:1 ab.

Erst in der 73. Minute konnten wir das Spiel mit dem 0:2 durch Jannes Koppelmann – nach prima Vorarbeit von Fabio-Ramin Hassunizadeh – entscheiden. Dazwischen lag eindeutig überlegenes Spiel mit dem Auslassen von einigen klaren Torchancen. Dieser Sieg im vorletzten Punktspiel galt auch als Generalprobe für das am Himmelfahrtstag um 15:00 Uhr in Rotenburg stattfindende Bezirkspokalendspiel gegen die U 16 von Borstel-Luhdorf und ist voll gelungen. Nun gilt es in dieser Woche sich auf dieses Endspiel weiter zu fokussieren.

Unser Team: Bjarne Lohmann (TW), Theo Brüning, Ben-Luca Leschinski, Lukas Beckmann, Rune Zersch, Tolga Beykocz, Miguel-Fernando Schneekloth, Enrico Radke, Timon Kusch, Fabio-Ramin Hassunizadeh, Justin Allers, Eric Albers, Nicolas Born, Jannes Koppelmann, Nico Umland und Enrico Fancesson.

Bericht: Helmut Ossenbrügge

 

Print Friendly, PDF & Email
Translate »