Die ersten 3 Punkte für die U9/3

Kreisliga U9 • Bernd mit 4er Pack

JSG Geest – VfL Güldenstern Stade 2:8

Die am Anfang der Saison neugegründete U9/3 ist eine U8/U9 Mixmannschaft.

In der Hinrunde mussten sich die Jungs jedem Gegner geschlagen geben und wurden zum Teil übel verprügelt. Und so hat es bis zum Stadtwerke Cup gedauert, bis man den ersten Sieg feiern konnte. In der Halle könnten die Jungs zum Teil auch endlich Siege verbuchen, aber ein Spiel über die vollen 40 Minuten fehlte noch.

Auch der Start in die Rückrunde lief noch nicht perfekt. Die Spielweise würde besser, aber in Drochtersen (1:4) oder im Heimspiel gegen JSG Apensen/Harsefeld (3:6) könnte nichts Zählbares geholt werden.

Am Mittwochabend hieß der Gegner JSG Geest und alle wollten sich endlich belohnen. Die Stader waren auch sofort hellwach und so konnte Bernd schnell das 0:1 machen. Felipe setzte mit einem sehenswerten Weitschuss schon die richtigen Weichen zum 0:2. Maxi und erneut Bernd machten die beruhigende 0:4 Halbzeit Führung dann perfekt.
Nach der Pause kämpften die Stader weiter um jeden Ball und so war es Osama mit einem Doppelpack, der dann alles klar machte. Das 1:6 verunsicherte keinen der Jungs mehr und Bernd machte seinen 3 Treffer zum 1:7.

Das 2:7 war für Geest nur noch Ergebniskosmetik und wieder war es Bernd, der mit dem 2:8 auch den Endstand markierte.

In der Mannschaft: Marek(TW), Cedric, David, Bernd, Maxi, Felipe, Bela, Justin, Osama • Tore: 4x Bernd, 2x Osama, 1x Felipe, 1x Maxi

Print Friendly, PDF & Email
Translate »