Vierte Herren mit den ersten 3 Punkte 2017

29. März 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

29.03.17

Am vergangenen Sonntag war SV Drochtersen/Assel VI zu Gast auf der Camper Höhe.

Die Vierte Herren hatte nach dem 3:3 in der Hinrunde noch eine Rechnung mit den Kehdinger Jungs offen. Bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen pfiff Schiedsrichter Fabian Wetzel die Partie um 13 Uhr auf dem Kunstrasen an.

Von Beginn an merkte man , dass die Vierte Herren hier der klare Favorit ist und das Spiel bestimmen wollte.
Schon nach einigen Minuten hätte man durch Farhan Manzoor mit 1:0 in Führung gehen können, doch er scheiterte alleine vorm gegnerischen Tor. In der 11. Spielminute gelang den Gästen wie aus dem Nichts die Führung. Jascha Kudling spielte einen zu schwachen Rückpass auf Torwart Patrick Schäfersbirken. Der gegnerische Stürmer fing den Pass ab und schob den Ball an Schäfersbirken vorbei – 0:1, unverdient. Trotz des Rückstandes behielt die Vierte weiter die Kontrolle über das Spiel.

In der 45. Minute dann erneut ein individueller Fehler der Mannschaft der zum 0:2 führte. Lars Pehmöller und Farhan Manzoor prallten beim Klärungsversuch im Strafraum zusammen. D/A VI kam an den Ball und erzielte das 0:2 – Halbzeit.

Nach der Pause kamen dann Sanny Behnk und Marco Kappelmann in die Partie. Sie sollten noch mehr Tempo und Schwung mit reinbringen. In der 55. Spielminute endlich der Anschlusstreffer durch Sanny Behnk. Nach Freistoß aus dem Halbfeld brauchte Martin Christann mit dem Kopf nur abzulegen und Behnk haute den Ball ins Netz – 1:2. Drei Minuten später in der 58. Spielminute fiel der Ausgleich. Erneut war es Sanny Behnk der nach Vorarbeit von Philip Heisohn die Vierte zurück in die Partie brachte – 2:2.

In der 82. Spielminute erzielte Kapitän Jascha Kudling die Führung zum 3:2 und machte seinen Fehler wieder gut. Wieder war es Philip Heinsohn mit der Vorarbeit. Zwei Minuten später in der 84. Spielminute erzielte Philip Heinsohn per Freistoß das 4:2, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Am 30.03.17 geht es dann zum Nachholspiel nach Oldendorf. Dort trifft man auf den FC Oste/Oldendorf III. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

Bericht: Luca Törner