FuPa Wintercheck: VfL Güldenstern Stade III

2. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

05.02.17

Nach Fehlstart eine Siegesserie – Umbruch in der Winterpause

Mit diesem Kader ging die dritte Mannschaft des VfL Güldenstern Stade in die Spielzeit 2016/17. (Foto. Jörg Struwe)

 

Der VfL Güldenstern Stade III spielt in der 1. Kreisklasse und wäre im letzten Jahr mit dieser Mannschaft, noch unter dem Namen VfL Stade II, fast abgestiegen. Uwe Duchow übernahm einen völlig wilden “Haufen” und formte immerhin ein Team, dass auf Rang 4 überwintert. Der Start missglückte mit einem 0:6 zu Hause gegen Aufsteiger Agathenburg/Dollern. Was dann folgte, war sensationell, manchmal auch etwas glücklich. Es folgten zehn Siege in elf Begegnungen. In der langen Winterpause sortierte sich der VfL noch einmal neu. Mehr dazu von Daniel Lehmann, Schlussmann und Vizekapitän, der unsere Fragen beantwortete.

1) Wie lautet euer Fazit nach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht?

“Da wir teilweise eine neu zusammengestellte Mannschaft sind, war das Saisonziel erstmal, uns als Mannschaft zu finden. Nach der Auftakt-Niederlage lief es ganz gut und wir haben eigentlich über unseren Verhältnissen gespielt und gepunktet. Am Ende sind wir etwas eingebrochen. Vom reinen Ergebnis ist der jetzige Platz sicherlich realistisch.”

2) Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?

“Es lief nicht alles rund innerhalb der Mannschaft und wir mussten in der Winterpause etwas ändern und uns von dem einen oder anderen Spieler trennen. Dazu kommen 2-3 Zugänge in der Winterpause. Insgesamt haben wir durch die Situation jetzt einen ziemlich dünnen Kader, gehen aber mit Zuversicht in die Rückrunde.”

3) Wo gibt es in der Mannschaft Verbesserungspotenzial?

“In der (taktischen) Disziplin können wir uns auf jeden Fall noch verbessern.”

4) Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht?

“Agathenburg/Dollern ist als Aufsteiger auf jeden Fall eine Überraschung.”

5) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werden müsste, wer wäre es und warum?

“Unser Kapitän Tobi Wöhl hat noch einmal einen Sprung nach vorne gemacht und ist eine absolute Leitfigur.”

6) Gibt es ein besonderes Highlight in der Vorbereitung?

“Wir freuen uns sehr auf das Hallenturnier in Bützfleth und sind nach dem Umbruch heiß auf die Rückrunde.”

7) Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an?

“Platz 4 halten wäre mit dem dünnen Kader sicherlich ein Erfolg.”

Quelle/Autor: FuPa/Michael Brunsch