Fußballturniere im Kreis Stade

2. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

30.01.17

Am Wochenende war viel los in den Sporthallen im Landkreis. In Stade gab es zwei Jugendfußballturniere, in Fredenbeck ein weiteres. Der Stader Fotograf Jörg Struwe war auf Streifzug.

Der mit Spielern des älteren Jahrgangs 1999 angereiste VfL Güldenstern Stade hat den Intersport-Rolff-Cup der U 17 in Fredenbeck gewonnen. Das Team setzte sich im Neunmeterschießen gegen Eintracht Immenbeck durch. Die Stader Pascal Peplies, Niklas Domin, Jannis Kamin, Lukas Rauch, Henrik Heinsohn und Leif Nagel (Foto oben, von links) fieberten mit.

Nick Frieske zauberte für Immenbeck (Foto). (tim)

Der TuSV Bützfleth hat den Titel beim Stader Pinguin-Apotheken-Cup auf der Camper Höhe verteidigt. Das Team spielte beim B-Junioren-Turnier (U 17) mit einem Mix aus U 17- und U 18-Spielern erfrischenden und technisch guten Hallenfußball und besiegte im Finale den Favoriten aus der Niedersachsenliga, JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen, verdient mit 3:1, auch dank eines Treffers von Nick Dehde (Foto oben). Bereits in der Gruppenphase trennten sich die beiden Teams 4:4.

Das kleine Finale gewann Gastgeber VfL Güldenstern Stade gegen den JFV Verden/Brunsbrock mit 5:2. Kolja Burmester erzielte einen Treffer für den VfL (Foto oben). Die acht Mannschaften erzielten mehr als 100 Tore und zeigten zeitweise guten Hallenfußball. (bru)

Die in weißen Trikots spielende U 16-Mannschaft des VfL Güldenstern Stade hat das eigene Turnier um den Kranz-Apotheken-Cup gewonnen. Das Team um Dominic Taubert (Foto oben, rechts) setzte sich im Endspiel auf der Camper Höhe mit 4:2 gegen den Breitenfelder SV durch. Im Halbfinale trennten sich Stades „weiße“ und „schwarze“ Mannschaft 3:0. Team „schwarz“ unterlag im Spiel um Platz drei. (tim)

Quelle: Stader Tageblatt

Links zu den Galerien auf FuPa: