1. Damen marschieren in Richtung Bezirksliga

6. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

Das Damen-Flaggschiff

Das Maß aller Dinge sind zur Zeit die 1. Damen der Kreisliga Stade/Harburg. Keine Mannschaft konnte bis dato unsere Ladies bezwingen. Das eine oder andere Ergebnis fiel schon mal knapper aus, aber anbrennen lassen haben die Damen um Doris Dammann und Jockel Höft nichts. Wurde es mal enger, dann schalteten sie halt einen Gang höher und sicherten sich den Sieg. Mit 82:13 Toren und 39 Punkten führen sie die Tabelle an und haben alle Spiele gewonnen. Das höchste Ergebnis, welches sie erzielten war ein 15:0 auswärts. Das engste Match mit 2:1 war da eine Ausnahme.

Mit für den Erfolg verantwortlich, ist die langjährige Arbeit von Doris Dammann mit den “Süßen”, die so vor 11 Jahren schon betitelt worden sind. Das süß ist geblieben, aber die Art und Weise, wie die Mädels ihre Spiele mittlerweile bestreiten, ist schon ein Augenschmaus. Taktisch perfekt sowie diszipliniert wird jedes Spiel zu Ende gebracht und meistens mit einem Sieg. Die Hörner haben sie sich in den Vorjahren im Jungenbereich abgestoßen und in der Niedersachsenliga die Spielweise perfektioniert.

Leonie macht auch schon mal “FÜNF” am Stück. Foto: Jörg Struwe

 

Das derzeitige Trefferwunder Leonie hat großen Anteil daran, dass die Ergebnisse dementsprechend höher ausfallen. Ein Doppel- Dreier- Vierer- oder Fünferpack ist oft dabei. Mit 26 Treffern ist sie die Törjägerin in der Liga. Rani Wermes mit 9 sowie Kapitänin Henriette Wulff 8 Treffer reihen sich ein. Aber ohne ihre Mitspielerinnen ist teils eine Torflut nicht möglich. Sie funktionieren nicht nur als Einheit, sie harmonieren auch zusammen als Team.

Gespickt mit Auswahlspielerinnen über Jahre hinweg, wurden sie schon mehrmals Meister, Pokalsieger, Turniersieger und erhielten Auszeichnungen. Ja, man kann behaupten, dass sie das Aushängeschild des Vereins im Damenbereich sind – und man kann stolz darauf sein.

Wenn Sie diese Mannschaft gerne mal in Aktion sehen möchten, dann sind sie herzlich willkommen zu den letzten Heimspielen hier in Ottenbeck.

So., 09.04.17 11:00 gegen TV Meckelfeld (10.)

So., 23.04.17 13.00 gegen SV Dornbusch ll (Pokal-Halbfinale)

So., 21.05.17 15:00 gegen VfL Jesteburg II (2.)

Artikel aus dem Ligablatt Nr. 13 ansehen

13_Ausgabe