Kurzberichte Jugendfußball vom Wochenende

22. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

U19 Niedersachsenliga BW Lohne – VfL Güldenstern Stade 2.2

Oha… nun wird es eng im Keller der Niedersachsenliga. Gegen den Tabellennachbarn BW Lohne konnte man lediglich einen Punkt entführen. Erst 3 Minuten vor Schluss markierte “Vini” den 2:2 Endstand. Kapitän Aue hat gleich nach der Pause den 1:2 Anschlusstreffer erzielt. Leider hat es für einen Dreier heute nicht gereicht.
Da Olympia Laxten gegen den ebenfalls im Keller stehenden BSC Acosta gewann, rutschte man auf den 11. Platz (Abstiegsrang) ab. Aber es noch nichts verloren. Zwischen den 12. und 4. Platz liegen mal grad 7 Punkte. Stade muss nun alles geben – aber die nächsten Aufgaben sind nicht leicht. 2 Spiele auswärts und dabei gegen den ERSTEN (Meppen) und DRITTEN (Arm. Hannover). Dennoch kann man da etwas holen, denn die Hinspiele gingen äußerst knapp verloren. 1:2 vs Meppen • 0:1 vs Arm. Hannover.

Also Jungs… Zähne zeigen… kämpfen …. beißen … als Team … ihr packt das.


U17 Landesliga JFV Wendland – VfL Güldenstern Stade 0:5

Unsere U17 läßt nichts anbrennen und gewinnt erneut in der Landesliga mit 5:0 beim JFV Wendland. Im Nachholspiel machten Lippeck, Jarczinski, Aue sowie Kapitano Breede mit einem Doppelpack die Buden. Mit 7 Punkte Vorsprung wird es sehr schwer für die Verfolger die Top-Truppe bei noch 4 Spielen einzuholen. Klasse Jungs !!!


U16 Kreisliga 1 • VfL Güldenstern Stade ll – JSG Nord ll

 

Ja und auch unsere 2. U16 kämpft um den Meistertitel der Kreisliga. Heute haben sie 3:0 gegen die JSG Nord gewonnen. Trainer Stark und Jagemann können stolz auf die Jungs sein. Nach dem grandiosen Pokalerfolg gegen die U17 von Oste/Oldendorf stehen sie im Viertelfinale. Mit dem 2 Sieg in der KL Stade und noch 2 Nachholspielen rangieren sie auf Platz 2. Schlichting, Woiton und Selinger tragen sich in die Torschützenliste ein. Weiter so Jungs ….U13 • VfL Güldenstern Stade – FC Oste/Oldendorf 2:0


U13 Kreisliga 1 • VfL Güldenstern Stade – FC Oste/Oldendorf 2:0

Unsere U13 hat sich wieder berappelt und konnte nach 2 knappen 0:1 Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten DA und Apensen/Harsefeld drei wichtige Punkte gegen Oste/Oldendorf einfahren. Damit bleiben sie noch im Rennen und können mit weiteren Erfolgen sowie die beiden Spiele gegen die Mitstreiter um den Kreismeistertitel weiter hoffen.