Mit einem Seitfallzieher rettet Neumann den 2. Herren einen Punkt

23. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

Kreisliga Stade • VfL Güldenstern Stade ll – MTV Himmelpforten 3.3

Es ging hin und her – nicht nur die Torfolge änderte sich stetig, auch die Leistung unserer 2. Herren.

Die frühe Führung durch Breuer in der 5. Min sollte doch eigentlich Ruhe bringen und dennoch bringen sich die Stader immer wieder selber in Gefahr durch individuelle Fehler.
Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit ging der Gast aus Himmelpforten sogar mit einem Doppelschlag (51. und 53. Min.) verdient in Führung. Doch der Anpeitscher, Motivator und Last-Minute Torschütze Neumann bring seine Jungs immer wieder auf die richtige Bahn zurück und machten auch prompt das 2:2 durch von Allwörden. Auch der erneute Rückstand macht Neumann seinen Jungs durch seine Kampfbereitschaft und Gesten klar – macht weiter, wir schaffen das. Und er behielt recht – quasi in letzter Minute macht er selbst mit seiner Athletik und dem Willen den verdienten Ausgleich. Mit einem Seitfallzieher kloppt er das Ding in die Maschen zum 3:3 Endstand.

Mit diesem Punkt muss man am Ende zufrieden sein, obwohl man sich gegen den Tabellenletzten mehr versprochen hat. Man of the Match…ganz klar Christian Neumann