Vierte verliert Stadtderby

27. April 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

Am vergangenen Sonntag traf die Vierte Herren auf die zweite Herren vom TSV Wiepenkathen.

Das Spiel begann von Anfang an mit vielen geführten Zweikämpfen im Mittelfeld. Man merkte das beide Mannschaften direkt zeigen wollten, wer die Nummer 1 der Stadt ist. In der 24. Spielminute erzielte Lucas Nagel ein Eigentor. Die Ecke von Philip Heinsohn konnte Lucas Nagel abfangen, wurde jedoch von Lars Pehmöller ins Tor gedrängt. Der Schiedsrichter entschied auf Tor, obwohl es eigentlich ein klares Foul war. 0:1 In der 33. Spielminute wurde der Stürmer vom TSV von Patrick Schäfersbirken gefoult. Wieder eine sehr komische Entscheidung. Der Strafstoß vom TSV wurde sicher verwandelt. 1:1.

HALBZEIT.

Mit beginn der zweiten Hälfte befand sich die Vierte Herren wohl noch im Tiefschlaf. Denn in der 47. Spielminute erzielte der TSV die Führung. Die Vierte konnte kein Zugriff im Mittelfeld kriegen und der TSV hatte es einfach vor das Tor zu kommen. 2:1. Nur neun Minuten später in der 56. Spielminute erzielte Luca Törner den Ausgleich. Nach Freistoß von Philip Heinsohn legte Farhan Manzoor den Ball zurück und Luca Törner schoss den Ball ins Netz. 2:2

Das Spiel lebte wie schon in der ersten Halbzeit von sehr vielen Fouls. Nur man merkte, dass der TSV mehr investierte. In der 80. Spielminute gelang dem TSV erneut die Führung. Ein Freistoß aus 30-40 Metern konnte Schäfersbirken nur an die Latte lenken und der Stürmer staubte ab. 3:2.

Die Vierte Herren schaute in viele fragende Gesichter, denn kurze Zeit später war Schluss. Die Vierte Herren spielt momentan einfach zu unkonstant um oben dran zu bleiben.

Am kommenden Sonntag kommt es erneut zum Spitzenspiel auf der Camper Höhe. TuS Eiche Bargstedt II lautet der Gegner. Anpfiff: 13 Uhr.

Bericht: Luca Törner