3. U11 erwischt einen rabenschwarzen Tag in Mulsum

Nur Platz 9 beim Logehof Cup

Bei etwas Wind und leider wenig Sonnenschein wollten wir die gute Leistung aus der Liga mit zum Turnier nach Kutenholz nehmen. Leider fehlten diverse Spieler, so das wir uns Hilfe bei der U11/4 geholt haben .

Im ersten Gruppenspiel gegen Geest II hat man jedoch schnell gesehen das die Jungs so nicht eingespielt waren. Der Ball lief nicht richtig – Pässe kamen nicht an und so verloren wir letztendlich mit 0:2. Im 2. Spiel gegen SV Ottensen würde es etwas besser dennoch ging das Spiel nach einem leichten Fehler auch 0:1 verloren. Im 3. Spiel gegen JSG A/O/B ( gleichzeitig unser nächster Gegner in der Liga ) lief es dann ganz unrund. A/O/B hat einfach frecher und nicht so kompliziert gespielt wie wir. Somit konnte man uns immer wieder ganz leicht auskontern und das Spiel entschied der Gegner mit 4:0 für sich. Im 4. Spiel war der Frust der Jungs trotz des 1. Tores richtig spürbar. Jeder wollte als Einzelspieler nochmal was probieren und so gelang uns gegen den Lüneburger SK überhaupt nix. Wir verloren erneut 1:5 und waren damit letzter in der Gruppe.

In der Pause haben die Jungs dann mit Spaß einfach mal den Ball laufen lassen und das dann auch mit ins Platzierungsspiel um Platz 9 genommen. Gegen die Geest Mädels lief es dann einiger Maßen gut und man konnte mit dem 2:0 Sieg nochmal etwas für die Seele tun. Etwas enttäuscht über die eigene Leistung ging es dann nach Hause.
Es gibt aber leider Tage da passt nicht viel zusammen und zum Unglück kommt auch noch Pech dazu. Jetzt heißt es nach vorne schauen und am Donnerstag 3 Punkte holen.

Die Mannschaft: Kevin (TW) , Felix, Julius , Mehmet , Jannick, Max T. , Jan-Nico und André

Bericht: Oliver Schiebold

Print Friendly, PDF & Email