3. U11 mit Abschluss einer unglücklichen Woche

6. Mai 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

U11 Kreisliga 3

VfL Güldenstern Stade lll – JSG Apensen/Harsefeld II 2:8

Um mehr Tempo is Spiel nach vorne zu bringen hat Trainer Oliver Schiebold das System auf ein 2-2-2 Umgestellt. Leider haben die Stader dann aber den Anpfiff komplett verschlafen und die JSG Apensen/Harsefeld II war schon nach 6 Minuten 0:4 (1, 4, 5, 6 min.) in Front. Erst jetzt haben die Jungs begriffen das das Spiel läuft und die Stader bekamen das Spiel langsam in Griff. In der 9. Minute dann endlich der Treffer zum 1:4 durch Max T. !
Die Stader hatten jetzt eigentlich alles im Griff , doch durch ein Konter fiel den das 1:5 (13.min). Aber die dritte spielte jetzt Fußball und belohnte sich in der 23. Min durch André mit dem 2:5.

So ging es dann in die Pause.
In der 2. Hälfte dann ein ähnliches Spiel. Die Stader am Drücker aber viel zu kompliziert sodass der Ball nicht hinter die Linie wollte. Die Gäste dafür effektiv – 30. min 2:6 , 42. min 2:7 , 50. 2:8 !
Diese Niederlage war unnötig. Jetzt haben wir im Training bis zum 20. Zeit um die Woche aufzuarbeiten und die Köpfe frei zu bekommen. Gegner dann JSG Niederelbe in Horneburg

Die Mannschaft: Kevin (TW) , Jannick , Julius , Lenni, Ben , André, Max T.
Mehmet , Max W. , Jonas

Bericht: Oliver Schiebold