Mazlum Delik erzielte das vorentscheidende 0:2. (Foto: Struwe)

3. Herren: Für Bliedersdorf wird es eng im Abstiegskampf

9. Mai 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

Beitragsfoto: Mazlum Delik erzielte das vorentscheidende 0:2. (Foto: Struwe)

SV Bliedersdorf II – VfL Güldenstern Stade III  1:2 (0:1)

1. Kreisklasse: Stader Spieler geht einfach vom Platz

Jetzt könnte es für den SV Bliedersdorf II doch noch einmal eng werden im Abstiegskampf, da Konkurrent Großenwörden überraschend punktete.

Gegen den VfL zeigte der SV aber ansteigende Tendenz. „Beide Mannschaften boten ein ordentliches Spiel. Das 0:1 könnte Abseits gewesen sein. Beim 0:2 sah ich im Tor schlecht aus“, gab Spielertrainer Lars Saborowski zu. Kurios eine Szene in der 80. Minute: Ein Stader Spieler ging einfach vom Platz, nachdem er Ärger mit einem Mitspieler hatte, und wollte einige Minuten später wieder auf das Feld, was ihm von Schiedsrichter Hans-Hermann Meyer untersagt wurde.

Schiedsrichter: Keine Angabe – Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Ali Tallow (22.), 0:2 Mazlum Delik (90.), 1:2 Kim Jesgarsch (90.+1 Foulelfmeter)

Quelle/Autor: FuPa/Michael Brunsch