D/A und VfL holen die Pokale

8. August 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

STADE. Der VfL Güldenstern Stade I hat das U10-Turnier des E40-Cups gewonnen. Das U11- Turnier konnte die SV Drochersen/Assel für sich entscheiden.

Die Sieger des E40-Cups kommen aus Stade und Drochtersen. Foto: picselweb.de/Struwe

 

Stade.Es war ordentlich was los auf der Sportanlage am Ottenbecker Damm, 35 Mannschaften haben sich in 112 Partien auf sechs Spielflächen und zwei Turnieren miteinander gemessen. Die Teams reisten von Cuxhaven bis Hamburg zur 38. Auflage des Cups, der vom VfL Güldenstern Stade ausgerichtet wurde, an.

Im U10-Finale standen sich der VfL Güldenstern Stade I und SF Sahlenburg gegenüber. Das Spiel endete 1:0 für den VfL. Im Spiel um Platz drei konnte sich die JSG Geest I mit einem knappen 1:0 gegen TV Meckelfeld durchsetzen.

Im U11-Finale siegte die SV Drochtersen/Assel mit 6:5 gegen den TV Meckelfeld. Den dritten Platz erreichte der SF Sahlenburg nach einem 4:0 Sieg gegen die JSG A/O/B.

Turnierorganisator Ingo Jagemann zieht ein positives Fazit des Turniertages: „Wir hatten durchweg faire Spiele und keine ernsthaften Verletzungen zu beklagen.“ Der Spaß am Spiel habe an diesem Wochenende im Vordergrund gestanden, und alle seien mit viel Begeisterung dabei gewesen, so Jagemann. Besonders lobenswert sei auch der Einsatz der 15 Jungschiedsrichter, die mit vollem Elan dabei waren.

 

Quelle: Stader Tageblatt