D-Juniorinnen gewinnen erstes Pflichtspiel

12. August 2017 Von Redaktion Fussballabteilung
D-Juniorinnen • Kreisliga • Glücklicher aber verdienter Sieg !

VfL Güldenstern Stade – SSV Hagen 1:0

Am Samstag stand das erste Pflichtspiel für die D-Juniorinnen auf dem Plan. Die Mädels vom VFL Güldenstern Stade, hatten die Mädels vom SSV Hagen zu Gast in Ottenbeck. Da es die ganze Nacht durch geregnet hatte war der Rasenplatz glücklicher Weise trotzdem bespielbar aber sehr tief und schwer bespielbar. Gleich von Anfang an übernahmen die Stader die Regie über das Spiel. Sie erspielten sich einige Chancen , die jedoch teilweise sehr unglücklich vergeben wurden. Hagen blieb durch Ihre schnelle Stürmerin immer gefährlich. Aber beim Abschluss fehlten den Hagenerinnen doch die Genauigkeit. Mit einem für Hagen schmeichelhaften 0:0 ging es in die Kabine. In der 2 Halbzeit dann das gleiche Bild Stade macht das Spiel , trifft das Tor aber nicht. In der 41 . Min dann endlich die Erlösung, Julia trifft nach schönen Zuspiel von Carlotta , die Ihr erste Spiel für den VFL absolvierte, zum verdienten 1:0 . Zu diesem Zeitpunkt hätte es schon 3 bis 4:0 für den VFL stehen können bzw. müssen. In der 58 Min. dann standen die sichergeglaubten 3 Punkte für die Staderinnen jedoch auf wackeligen Beinen. Die Hagener Stürmerin konnte nur durch festhalten im Strafraum der Staderinnen gestoppt werden und es gab einen berechtigten Elfmeter für Hagen. Den fälligen Strafstoss konnte unsere Torhüterin Mia, jedoch fantastisch über die Latte lenken und sicherte Ihrem Team somit den ersten Sieg im ersten Spiel.

 

Die Tore für Stade: Julia , 41 Min.

Für Stade spielten:
Mia-Sophie, Emilia, Lilly, Julia, Nina, Lya, Lene , Caja, Chantal, Lea-Marie, Violetta, Franja und Carlotta

Bericht: D. Karbe