Stader Kicker peilen das Halbfinale an

22. August 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

STADE. Im Viertelfinale um den Fußball-Bezirkspokal empfängt der Bezirksligist VfL Güldenstern Stade heute Abend um 20 Uhr im Stadtwerke Stadion in Ottenbeck den Landesligisten Rotenburger SV. Zuletzt haben die Stader gegen höherklassige Teams gut ausgesehen.

Symbolfoto: Jörg Struwe – picselweb.de

Die Stader hatten bereits die Landesligisten Harsefeld und Hagen/Uthlede aus dem Wettbewerb geworfen. „Wir haben uns gezielt auf Rotenburg vorbereitet. Es wäre ein Highlight, wenn wir im Pokalwettbewerb überwintern könnten“, sagt Teammanager Dirk Dammann. Die Halbfinals stehen Ostern 2018 an. Personell kann der VfL Güldenstern aus dem Vollen schöpfen. Parallel spielt der Bezirksligist VSV Hedendorf-Neukloster beim SV Lilienthal-Falkenberg, ebenfalls aus der Bezirksliga, um den Einzug in die nächste Runde.

Quelle: Stader Tageblatt