Die C-Juniorinnen siegen klar und deutlich im Spitzenspiel

21. Oktober 2017 Von Redaktion Fussballabteilung

C-Juniorinnen Kreisliga Stade • VFL Güldenstern Stade deklassiert den TSV Apensen

VfL Güldenstern Stade – TSV Apensen 8:1

Am heutigen Samstag kam es zum Spitzenspiel in der Kreisliga der C Juniorinnen zwischen dem ungeschlagenen 1. der Tabelle dem TSV Apensen und dem zweitplatzierten dem VFL Güldenstern Stade. Die Ausgangslage war klar, die Mädels vom VFL mussten gewinnen um an dem TSV dran zubleiben.
Bereits nach 4 Min. konnte unsere jüngste Janice ein schönes Kopfballtor zur 1:0 Führung erzielen. Die spielbestimmende Mannschaft blieb auch nach dem Führungstreffer der VFL – der TSV Apensen konnte sich kaum in Szene setzen. Nach vielen vergebenen Chancen war es dann Anna, die in der 22 Minute das 2:0 markieren konnte. Stade drückte immer weiter und nur 4 Min. später konnte Anna auf 3:0 erhöhen. Die Führung der Staderinnen war zu diesem Zeitpunkt auch in der Höhe völlig verdient! Die Marschroute von Trainer Seiler ging voll auf. Die torgefährliche Apensenerin Olivia Kushov wurde durch Annika heute auf Schritt und Tritt verfolgt und wurde in Manndeckung genommen. Sie kam so gut wie nicht ins Spiel und die Bälle wurden hinten ordentlich geklärt bzw. das Spiel wurde gut in der Breite aufgezogen. Mit dem verdienten 3:0 ging es dann in die Pause.

In der 2 Halbzeit waren die Stader dann gleich hellwach und konnten in der 36 Min. durch Emily , nachdem sie 1 Gegenspielerin aussteigen ließ, auf 4:0 erhöhen. Damit war das Spiel eigentlich entschieden, die Stader machten aber vorne mit Druck weiter und hinten stand die Abwehr fest. Und wenn Apensen mal doch durch kam, hatten wir immer noch Stine im Tor, die einige Male den Ball hervorragend hielt. In der 48 , 49 und 52 Min. machten dann Sina 2x und Anna den Sack endgültig zu und erhöhten auf 7:0. Nur 5 Min. später in der 57 Min. war es wiederum Anna die auf 8:0 erhöhen konnte. In der 59 Min. dann fiel unnötigerweise durch Nachlässigkeiten im Aufbauspiel noch der Ehrentreffer zum 8:1.
Durch den überraschend hohen Sieg , konnten die Mädchen vom Trainergespann Seiler/Karbe die Tabellenführung übernehmen. Gleich die ersten 4 Teams stehen Punktgleich mit 18 Punkten an der Tabellenspitze. Mit einem Torverhältnis von 80:7 führen die Staderinnen diese Gruppe jedoch an.

Für Stade spielten: Stine, Bentje, Laura K., Sina F. , Lisa , Annika, Sina B., Emily, Finja, Fiona, Anna, Lena und Janice

Die Tore für Stade erzielten: Janice, 3 x Anna , Emily und 3 x Sina B.

Bericht: D. Karbe