2.U12 belohnt sich endlich

D-Junioren Kreisliga U12 • Luka entscheidet das Spiel

VfL Güldenstern Stade – TSV Eintracht Immenbeck 2:1

Endlich konnten sich die Jungs von Trainer Oliver Schiebold belohnen und 3 Punkte einfahren.
Von Anfang an machten die Stader das bessere Spiel, doch der erste Treffer fiel auf der anderen Seite. Eckball Immenbeck und 0:1 (3 min.). Aber die Stader spielten einfach weiter, ließen aber immer wieder den Ausgleich liegen und so ging es dann auch in die Kabine.
Im 2 Durchgang ein ähnliches Bild. Stade am Drücker, Immenbeck immer nur mit kleineren Gelegenheiten oder der starke David im Tor parierte. In der 45 Minute dann die Erlösung. Bent läuft an der Aussenlinie allen davon, legt auf Simon auf  zum 1:1. Jetzt wollten die Stader auch den 3er und nur 5 Minuten später erzielte Luka dann aus der 2. Reihe die 2:1 Führung. Immenbeck kam noch einmal zu einer Chance aber Schiri und Zuschauer waren sich einig. Kein Tor der Ball war noch vor der Linie.
5 Minuten vor dem Ende überschattete leider die Verletzung von Juljan den Sieg ein wenig. Juljan brach sich beim Fallen das Handgelenk gleich doppelt. Gute Besserung

Im Team: David(TW), Lenni, John, Lorik, Luka, André, Bent, Simon, Juljan, Elias, Ben und Kevin

Torschützen: 0:1 Immenbeck , 1:1 Simon, 1:2 Luka

Bericht: O. Schiebold

Print Friendly, PDF & Email