1.U13: Hart umkämpfter Sieg gegen JSG Altes Land

22. April 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

D-Junioren Kreisliga U13

VfL Güldenstern Stade – JSG Altes Land 2:1

Am Samstagnachmittag kam es zum Gipfeltreffen zwischen der 1.U13 des VfL Güldenstern Stade und der JSG Altes Land. Es sollte wieder zu einem absoluten Spitzenspiel kommen, wie es letzte Woche schon gegen den TSV Buxtehude Altkloster der Fall war, wo man sich 0:0 trennte. Die Jugendspielgemeinschaft startete fantastisch in das Spiel hinein und konnte schon nach zwei Minuten in Führung gehen. Da hatten wir nach einer Ecke überhaupt nicht aufgepasst und mussten das frühe Tor hinnehmen. Die Mannschaft war nach diesem Tor sehr geschockt und fand bis zu 25.Minute nicht in das Spiel hinein. In den letzten 5 Minuten konnte man sich zwei Torchancen erarbeiten, jedoch blieben diese leider ungenutzt. Somit ging man mit einem 0:1 in die Halbzeitpause, was zu dem Zeitpunkt auch verdient war.

Altes Land hatte bis hierhin souverän gespielt. Nach der Halbzeitansprache kam das Stader Team gut aus der Pause heraus und fing langsam an miteinander Fussball zu spielen. In der 44.Minute kam es dann durch Emre nach einer guten Ecke von Oliver zum verdienten 1:1. Nur vier Minuten später folgte dann das 2:1 durch Leon, der wie schon in den letzten Wochen ein wichtiger Faktor im Spiel ist. Eric und Emre ließen in der Folge die Chance auf das 3:1 verpassen, somit war das Spiel nicht entschieden, doch Calvin hielt die Führung bis zum Ende fest. Die Mannschaft hatte heute super gekämpft und sich den Sieg verdient erarbeitet Mit dem 2:1 Sieg gegen die JSG Altes Land haben wir nun 10 Punkte und ein Torverhältnis von 16:1. So rückt das Ziel: “Aufstieg in die Bezirksliga” immer näher. Nächste Woche geht es dann nach Immenbeck, wo die nächsten 3 Punkte geholt werden müssen.

Tore: Emre und Leon

Bericht: P. Poppe