2. D-Junioren mit einer gefühlten Niederlage im Alten Land

22. April 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

D-Junioren Kreisliga U12

JSG Altes Land III – VfL Güldenstern Stade II 4:4

Am Samstag waren die Stader Jungs der 2. U12 zu Gast in Estebrügge bei der JSG Altes Land 3. Das Wetter war klasse und unsere Jungs heiß auf die ersten 3 Punkte!

Und so fingen die Stader gegen eine klasse Mannschaft aus dem Alten Land auch an und machten richtig Druck. Aber wieder hatten wir Pech. Mit der ersten Chance der JSG‘ler fiel auch das erste Tor. Der Ball schlug unhaltbar oben im Winkel, nach einem tollen Fernschuss ein. Das 2:0 fiel nach einem Fehler unseres Keepers sehr unglücklich, es sollte aber der einzige große Fehler von Kevin sein. Aber unsere Jungs behielten die Nerven und machten ihr Spiel und Majd, der aus der 3.U12 nachgerückt ist, machte den erlösenden Anschlusstreffer zum 2:1. So ging es in die Halbzeit.

Noch stärker kam VfL Güldenstern ins Spiel und wieder machte Majd das 2:2. Und es sollte mit Druck weiter gehen. Tolle Spielzüge und Chancen gab es für die Stader und so war es eine Frage der Zeit, dass wir das Spiel drehen konnten. 2:3 für den VfL Güldenstern wieder durch Majd, der so ein klasse Einstand feiern konnte. Wieder ein Konter schockte kurzzeitig die Stader zum 3:3. Aber ein leichtfertiger Einsatz eines Jorkers brachten uns wieder auf die Siegerstraße und sorgte für Strafstoß! Luka verwandelte sicher zum 4:3 und so blieb es bis kurz vor Schluss! JSG mit dem letzten Angriff in der 60. Minute und irgendwie bekommen wir den Ball nicht weg und plötzlich war der Ball im Netz – 4:4 Abpfiff.

Eine gefühlte Niederlage trotz einem Klasse Spiel. Am nächsten Wochenende geht es dann Samstag nach Wischhafen bevor Sonntag zum Freundschaftsspiel Germania Schnelsen aus Hamburg nach Ottenbeck kommt.

Torschützen: Majd 2:1, Majd 2:2, Majd 3:2, Luka 4:3 FE

Bericht: O. Schiebold