C-Juniorinnen gewinnen Spitzenspiel verdient mit 3:2

28. April 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

C-Juniorinnen Kreisliga • Starke Leistung der C Juniorinnen werden mit 3 Punkten belohnt

VfL Güldenstern Stade – VSV Hedendorf/Neukloster 3:2

Am Freitagabend gewinnen die 1. C Juniorinnen des VFL das Spitzenspiel gegen VSV Hedendorf/Neukloster verdient mit 3:2. Stade legte los wie die Feuerwehr und ging nach einer Ecke bereits in der 2 Min durch Janice mit 1:0 in Führung. In der ersten Hälfte hatten die Stader noch viele gute Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen, verpassten aber frühzeitig das Spiel in eine Richtung zu lenken. Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte fanden dann wiederum die Staderinnen schneller zu Ihrem Spiel. Anna erzielte in der 39 Min. mit einem herrlichen Schuss das 2:0. Von Hedendorf kam zu diesem Zeitpunkt nicht viel, die Topstürmerin der Hedendorferinnen wurde durch Janice aus dem Spiel genommen. Durch eine Unachtsamkeit in der Stader Abwehr konnte Hedendorf in der 42 Min. auf 2:1 verkürzen. Jetzt wurde es nochmal spannend. Hedendorf witterte die Chance und erhöhte den Druck. Genau in dieser Druckphase gelang Jancie in der 49 Min. nach einer schönen Einzelleistung der 3:1 Führungstreffer. Bei Hedendorf schwanden langsam die Kräfte und Stade konnte ruhig Ihr Spiel aufziehen und kam noch zu ein paar Chancen, welche leider nicht verwertet wurden. In der 70 Min. konnte Hedendorf nach einem verunglückten Abstoß noch das 3:2 erzielen. Kurz nach diesem Anschlusstor pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Die Staderinnen liegen nun Punktgleich, aber mit einem Spiel weniger auf Platz 2 hinter den Hedendorferinnen. Die Mädels vom VFL haben es nun selber in der Hand um Kreismeister zu werden. Nun heißt es weiter kämpfen um den Titel zu holen!

Die Tore für Stade: 2 x Janice 1 x Anna

Für Stade spielten: Stine, Laura, Bentje, Annika, Sina F. , Lisa, Sina B., Anna, Janice und Fiona.