Ungefährdeter Auswärtssieg für die C Juniorinnen

5. Mai 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

C-Juniorinnen Kreisliga Stade

TSV Eintracht Immenbeck – VfL Güldenstern Stade 0:8

Am Samstag mussten die C Mädchen vom VFL zum nächsten Auswärtsspiel nach Immenbeck. Das Spiel entwickelte sich bei bestem Wetter schnell zu einem Spiel auf ein Tor. In der 8. Min. war es Anna, die den Ball zum 1:0 für den VFL im Tor der Immenbeckerinnen unterbrachte. Das Spiel kannte nur eine Richtung , nämlich die in Richtung Immenbecker Tor. Es wurden zahlreiche 100% Chancen vergeben , was wohl das größte Manko an diesem Tag bei den VFL’erinnen war . Ab der 16. Minute dann kam die Zeit von unserer Nr.13 Sina B. . Sie schoss innerhalb von 5 Min. einen lupenreinen Hattrick und erhöhte damit auf 4:0 ( 16.,18.,20. Min.) für den VFL. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte erhöhte Fiona in der 38 Min. auf 5:0. Gleich im Anschluss konnte wiederum Sina B. auf 6:0 erhöhen ( 40. Min.) . Danach wurden wieder zahlreiche Chancen vergeben und so dauerte es bis zur 66 Min. ehe Anna mit ihrem 2. Treffer am heutigen Tag auf 7:0 erhöhen konnte. Den Schlusspunkt setzte Finja in der 69 Min. , mit Ihrem Treffer zum 8:0. Der Sieg ging in dieser Höhe vollkommen in Ordnung und hätte bei einer Torschußbilanz von 30:2 für den VFL höher ausfallen können bzw. müssen. Aber alles in einem war es ein gelungener Auftritt der Stader Mädels!

Die Tore für Stade 0:1 Anna (8. Min.) 0:2 Sina B. (16. Min.) 0:3 Sina B. (18. Min.) 0:4 Sina B. (20. Min.) 0:5 Fiona (38. Min.) 0:6 Sina B. (40. Min.) 0:7 Anna (66. Min.) 0:8 Finja (69. Min.)

Für Stade spielten: Stine, Bentje, Laura K., Annika, Laura S., Sina F., Jana, Fiona, Finja, Lisa, Sina B., Emily und Anna

Bericht: Dirk Karbe