Meisterlich: Die 1. C Juniorinnen gewinnen auch Ihr letztes Spiel

C-Juniorinnen Kreisliga • Meisterlicher Auftritt

VfL Güldenstern Stade – SV Ottensen 4:1

 

Die 1 C-Juniorinnen gewinnen auch Ihr letztes Spiel der Saison

Am Samstag bestritten die C-Mädchen vom VFL Güldenstern Ihr letztes Spiel auf eigenem Platz gegen den SV Ottensen. Die Stader Mädels wollten unbedingt auch Ihr letztes Heimspiel gewinnen, was aber gegen den heutigen Gegner nicht ganz so einfach war. Zwar gingen die VFL’erinnen in der 11. und 24. Min. durch Anna und Sina mit 2:0 in Führung, aber das Ergebnis täuscht ein wenig. Ottensen hatte einen starken Tag erwischt und kamen häufig gefährlich nah vor das Stader Tor. Die Abwehr und Stine im Tor vom VFL hatten alle Hände voll zu tun damit nichts passiert. In der 32. Min fiel der 2:1 Anschlusstreffer, welcher zu diesem Zeitpunkt nicht ganz unverdient war. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit legte Ottensen noch eine Schippe drauf und wurde offensiver. Die an diesem Tag sehr gut aufgelegte Stader Torhüterin Stine, verhinderte mit mehreren Paraden, dass die Gäste den Ausgleich erzielen konnten. Stade fing sich langsam und erspielte sich mit der Zeit auch wieder mehrere Chancen. So konnte Anna in der 50. Min. nach einem schnell ausgeführten Einwurf durch Dino gänzlich allein auf das Tor der Gäste laufen und den Ball zum 3:1 ein netzen. Danach waren die Gäste aus Ottensen ein wenig geschockt und die Lücken in der Abwehr der Gäste wurden größer , was wiederum dazu führte das sich die Staderinnen immer mehr Chancen erspielten. So war es Sina die nach einer Ecke das 4:1 und damit die Entscheidung erzielte. Mit dem Spielstand 4:1 endete somit auch das letzte Spiel der Meistersaison. Die 1. C Mädels vom VFL spielen nun seit 3 Saisons zusammen und konnten sich jetzt das erste Mal einen Meistertitel durch eine starke und beeindruckende Saison sichern.

Die Bilanz der C-Mädels für diese Saison: 52 Pkt., 175:15 Tore.

Die Staderinnen stellen mit Anna die 63 Tore in der Liga erzielte, noch die Torschützenkönigin und mit nur 15 Gegentoren zusätzlich noch die stärkste Abwehr/Torhüterin der Saison. Nächste Saison geht es für das Team von B. Seiler und D. Karbe nun in die B Juniorinnen-Bezirksliga.

Für Stade spielte: Stine, Bentje, Dino, Annika, Fanni, Laura, Lena, Finja, Lisa, Sina, Anna und Emily

Die Tore für Stade: 2 x Anna 2 x Sina

Bericht und Fotos. D.Karbe

Print Friendly, PDF & Email
Translate »