Zusammen agieren Mädchen und Frauen vorbildlich

ZUSAMMEN STARK • STÄRKER NUR ZUSAMMEN

Im Rahmen eines internen Turnieres in Ottenbeck haben sich fast 70 Spielerinnen der Frauen- und Mädchen Abteilung zusammengefunden und sind gemeinsam ihrer liebsten Sportart nachgekommen – F U S S B A L L !!!

Initiatorin und Leiterin der Frauen- und Mädchenabteilung Doris Dammann hat zum Turnier gerufen und konnte alle davon begeistern. Auch wenn einige Frauen/Mädchen aus privaten oder schulischen Aktivitäten nicht anwesend sein konnten, sind dennoch ein großer Teil der Abteilung der Einladung gerne gefolgt.

Der Grund für diese Zusammenführung ist, dass die Frauen- und Mädchen sich besser kennenlernen und das Zusammengehörigkeitsgefühl spüren sollen. Nur Zusammen sind wir eine Einheit – Zusammen sind wir stark. Auch nach außen hin möchte man sich besser positionieren, denn in den vergangenen Jahren ist die „Frauenwelt“ stetig zu kurz gekommen oder wurden hinten angestellt.

Geballte Frauenpower zeigten ja bekanntlich in den letzten Tagen die Frauen und Mädchen in ihren Ligen. Unsere Frauen machten einen Durchmarsch von der Kreisliga bis in die Landesliga. Man muss schon 10 Jahre im Kalender zurückdatieren, wo man in dieser Klasse gespielt hat. Die B/C-Juniorinnen haben letztes Wochenende den Kreispokal gewonnen und spielten auch der Bezirksliga eine klasse Rolle. Die C-Mädels sind letzte Woche grandioser Meister geworden und steigen in die Bezirksliga auf. Die D-Juniorinnen konnte einen sehr guten 3. Platz in der Kreisliga belegen und auch unsere- E-Mädchen schlossen ihre Saison mit einem starken 2. Platz ab. Selbst unsere KLEINSTEN, die F-Kids spielten leidenschaftlich und mit viel Ehrgeiz ihre Turniertage.

In den nächsten Jahren ist diese Frauen- und Mädchen-Abteilung auf einen sehr guten Weg, sich einen Namen zu machen. Nicht nur in der weiblichen Welt, auch die männliche Übermacht wir vom „Frauenpower“ zu hören bekommen.

Impressionen Mädchen-Turnier
Print Friendly, PDF & Email
Translate »