Toller Einstieg in die Saison und verpasster Punktgewinn für die U13

27. August 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

D-Junioren Kreisliga Stade U13

VfL Güldenstern Stade – JSG Geest 2:1

Toller Einstieg in die Saison

Am Dienstag, den 21.8. mussten die Stader Jungs der U13/1 gegen JSG Geest ihr erstes Heimpunktspiel bestreiten. Unsere Jungs waren heiß und sie gaben von Anfang an Gas. Der Gegner hielt dagegen und somit war es schwer gleich die passenden Torabschlüsse zu finden. Schließlich merkten die Stader , dass noch mehr geht. Und so gaben sie noch mehr Gas. Durch einen tollen Pass von Olvan konnte Luca den Ball in der 15. Spielminute einnetzen. Die Freude war gross . Einige Torchancen von Jannick , Jannis, Olvan, Edis und Flavio gingen knapp daneben. Und so gingen sie mit 1: 0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte des Spiels gaben die Jungs gleich wieder Vollgas. Sie wussten , dass sie sich auf die kleine Führung nicht ausruhen konnten. Einige Torchancen von Luca, Kalle , Niklas und Ben führten leider nicht zum Torerfolg. Nach einer super reingebrachten Ecke von Jannis fasste sich Maik ein Herz und köpfte den Ball unter die Latte. Nun hieß es in der 45. Spielminute 2:0 für Stade. Die Gegner machten nun immer mehr Druck. Nun gelang ihnen der Anschlusstreffer in der 59. Spielminute. Stade merkte, dass sie jetzt nochmal alle Kräfte bündeln müssen, um das Spiel für sich zu behaupten. Natalie unsere Torhüterin machte ein bärenstarkes Spiel. Sie hielt alles, was Richtung Tor kam. Endlich kam der Schlusspfiff und unsere Mannschaft war glücklich über das gewonnene Spiel. Auch klasse Leistung vom Gegner Geest. Sie haben es uns nicht leicht gemacht. Für uns war es toller Einstieg in die neue Saison.

Mit dabei waren:
Nathalie, Edis, Kalle, Niklas, Olvan, Luca , Ben, Paul, Jano, Jannis, Jannick, Maik, Flavio

Tore: Luca ( 15. Minute ), Maik ( 45. Minute )


SV Ottensen – VfL Güldenstern Stade 1:1

Verpasster Punktgewinn

Am Samstag, den 25.8. hieß es für unsere Truppe der U13/1 Auswärtsspiel gegen SV Ottensen.
Wir wussten, es wird kein leichtes Spiel. Daher musste man sich erst einmal abtasten. Sowohl auf Stader Seite , als auch auf gegnerischer Seite erarbeitete man sich Torchancen – doch keine mit Erfolg. Eine kleine Unachtsamkeit nach einer Ecke brachte die Gegner in der 26. Spielminute in Führung.
Unsere Jungs waren geschockt.

Nach der Pause gaben die Stader Vollgas. Es war nur noch ein Spiel auf ein Tor. Doch der Ball wollte einfach rein. Unzählige Torchancen von Jannick, Luca, Jannis, Ben, Yunus und Maik wollten einfach nicht zum Erfolg führen. Durch eine Standardsituation brachte Olvan die Jungs zum langersehnten Torerfolg. Nun hiess es 1:1. Doch plötzlich bekam der Gegner durch eine blöde Situation einen 9 Meter. Dieser führte zum Torerfolg der Gegner kurz vor Schluss. Es war sehr ärgerlich, da unsere Jungs es verdient gehabt hätten einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Am Ende hatte Niklas noch den Ausgleich auf dem Fuss, doch der Ball ging ein paar Millimeter am Tor vorbei. Ein Unentschieden wären gerecht und verdient gewesen. Leider hat es dazu nicht gereicht. Die Mannschaftsleistung war Spitze. Macht weiter so.

Mit dabei waren:
Alan, Kalle, Edis, Niklas , Ben, Olvan, Yunus, Luca , Jannis, Jannick, Flavio , Maik

Tor: Olvan ( 54. Spielminute )

Berichte: Janet Schönfeld