Staderinnen punkten in der Landesliga

STADE. Der VfL Güldenstern Stade hat in der Landesliga der Frauen im zweiten Spiel den ersten Punkt eingefahren. Der Aufsteiger zeigte gegen den MTV Barum II insbesondere in der ersten Halbzeit, welche Offensivkraft in der Mannschaft steckt:

Leonie Vollmers traf innerhalb von etwas mehr als einer halben Stunde drei Mal. Barum, ebenfalls ein Liga-Neuling und mit einem 5:0-Sieg in die Saison gestartet, wurde im zweiten Abschnitt besser und glich aus. „In der Summe sicherlich eine gerechte Punkteteilung“, so Co-Trainer Yannick Stopp. Für den VfL geht es erst am Sonnabend, den 15. September weiter. Anpfiff in Ottenbeck gegen den TuS Westerholz ist um 16 Uhr. Tore: 1:0 (5.) Vollmers, 1:1 (12.) Meissner, 2:1 (26.) Vollmers, 2:2 (31.) Martens, 3:2 (35.) Vollmers, 3:3 (59.) Pieper. (lw)

Quelle: FuPa/Stader Tageblatt

Print Friendly, PDF & Email
Translate »