Deutlicher 6:0 Heimsieg unserer U 16 gegen TB Lüneburg

21. Oktober 2018 Von Redaktion Fussballabteilung

Landesliga Lüneburg U16

VfL Güldenstern Stade – MTV Treubund Lüneburg 6:0

Hoch mit 6:0 gewann unsere U16 I zuhause das Spitzenspiel in der Landesliga gegen Treubund Lüneburg.

Die Höhe gibt allerdings nicht ganz den genauen Spielverlauf wieder. Lüneburg stellte sich als spielstarke Mannschaft vor, kam aber mit der agressiven Spielstärke unserer Mannschaft in der ersten Hälfte gar nicht klar und fand nicht so richtig ins Spiel. Nach Toren von Fabio-Ramin Hassunizadeh in der 11. Minute und Nico Umland in der 32. Minute gingen wir von der Höhe verdient in die Halbzeitpause.

In der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit kamen die Gäste nun richtig in Schwung und bestimmten deutlich das Spiel. Sie erspielten sich in diesem Abschnitt etliche Tormöglichkeiten, scheiterten aber an Latte und Pfosten sowie an unserem überragendem Torwart Moritz Dawert. Bei einem unserer Entlastungsangriffe wurde unser Torjäger Fabio-Ramin Hassunizadeh in der 72. Minute im Strafraum der Lüneburger regelwidrig zu Fall gebracht und den fälligen Elfmeter verwandelte Eric Albers souverän zum 3:0. Das war die endgültige Entscheidung. Lüneburg gab aber nicht auf und agierte weiter sehr offensiv. Daraus ergaben sich in den Schlußminuten hervorragend herausgespielte Konter für unser Team. So schafften Jannes Koppelmann in der 76. Minute, Fabio-Ramin Hassunizadeh in der 77. Minute und erneut Jannes Koppelmann mit einem herrlichen Kopfball in der 79. Minute den 6:0 Endstand.

Unser Sieg war verdient – wenn auch nicht in der Höhe – aber das Team hat diesmal neben den immer vorhandenen kämpferischen Qualtäten in einem Spitzenspiel eine hervorragende Chancenverwertung gezeigt.

Bericht: Helmut Ossenbrügge