U16 Landesliga: Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten

25. März 2019 Von Redaktion Fussballabteilung

Landesliga Lüneburg U16

Eintracht Elbmarsch – VfL Güldenstern Stade 2:4

Zu einem verdienten Arbeitssieg mühte sich unsere U 16 I beim Tabellenschlußlicht Eintracht Elbmarsch U 16. Die Gastgeber standen tief und verteidigten robust. Trotzdem erspielte sich unser Team viele Großchancen. In der 15. Minute brachte Justin Allers eine tolle Flanke in den gegnerischen Strafraum und unser Torjäger Fabio-Ramin Hassunizadeh vollendete zum 0:1. Da weitere Großchancen nicht genutzt werden konnten, blieb es bis zur Halbzeit beim 0:1.

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte dann Nicolas Born zum 0:2. Verletzungsbedingte Auswechselungen führten dann bei unserem Team zu Unaufmerksamkeiten im Mittelfeld und Abwehrbereich und die Hausherren konnten innerhalb von 3 Minuten überraschend zum 2:2 ausgleichen. Aber bereits 3 Minuten später spielte Jannis Koppelmann einen Heber über den gegnerischen Torwart. Dieser prallte vor der Torlinie nochmal auf und gegen die Torlatte und den Abpraller netzte Moritz Dawert reaktionsschnell zum 2:3 in der 55. Minute ein. Schon 1 Minute später traf unser Fabio-Ramin Hassunizadeh mit seinem zweiten Treffer zum 2:4 Endstand.

Nun geht es am kommenden Samstag nach Rotenburg zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Rotenburger SV.

Tore für Stade:

0:1 15. Min. Fabio-Ramin Hassunizadeh
0:2 45. Min. Nicolas Born
2:3 55. Min. Moritz Dawert
2:4 56. Min. Fabio-Ramin Hassunizadeh

Bericht: Helmut Ossenbrügge