U19 zum Abschluss mit einem Kantersieg

VfL Güldenstern Stade – Buchholzer FC 11:1

Der Fußballgott meinte es am Samstag gut mit uns. Am Freitag noch Regen und kalt hatten wir gestern das Glück bei perfektem Wetter unser letztes Spiel in der Jugend zu gestalten.

Als Meister standen wir schon fest und eigentlich denkt man dann es wird ein lockeres Trainingsspielchen. War es aber nicht. Nach 37 Sekunden ging es los und wir führten 1:0. Und so lief das ganze Spiel über 90 Minuten bis letztendlich 11 Tore heraus sprangen. 77 Tore geschossen und nur 16 kassiert sind für eine U 19 Mannschaft herausragend und zeigt den Willen und den Einsatz der Kerle. Eine Trainingsbeteiligung trotz Jobs, Abi … von über 80% ist einfach nur Klasse.

Zudem gelang es Malcolm gestern noch die Torjägerkanone zu ergattern und mit dem 3. Platz von Julian in der Torjägerliste ist auch dieses Segment fest in unserer Hand geblieben. Nach 10 Jahren endet nunmehr das Projekt und alle Jungs sind bei guten bis sehr guten Mannschaften unter gekommen. Ich sage auch hier auf diesem Wege Danke an Euch und Euren Eltern und viel Glück auf Eurem weiteren Weg in die Fußballwelt.

Tore: 1:0 Brunkhorst, Malcolm (1.), 2:0 Hossaini, Alisina (5.), 3:0 Jarczinski, Chris (13.), 4:0 Hossaini, Alisina (16.), 5:0 Brunkhorst, Malcolm (22.), 6:0 Brunkhorst, Malcolm (27.), 7:0 Wist, Julian (34.), 8:1 Wist, Julian (61.), 9:1 Eigentor (70.), 10:1 Hossaini, Alisina (82.), 11:1 Wist, Julian (90.)

Bericht: Jörg Gottschalk

Print Friendly, PDF & Email