U14-2: Schwere Beine und trotzdem gewonnen

Testspiel U14: VfL Güldenstern Stade ll – FC Süderelbe 4.C 7:3

Die U14/2 hat im Rahmen ihres Trainingslagers ein Testspiel gegen den FC Süderelbe 4.C gespielt.
Um 10 Uhr ging es für die Stader los mit dem Trainingslager auf der Camper Höhe. Richtig schwitzen hieß es für die Jungs, die zwei Einheiten (Kondition und Technik) durchmachen mussten. Um 15 Uhr kamen dann die Jungs vom FC Süderelbe um den Tag abzurunden.
Die Gast aus Hamburg wirkte gerade in der Anfangsphase etwas frischer, dennoch gingen die Stader in Führung. Dilpreet macht das 1:0, aber Süderelbe sorgte schnell für den Ausgleich und ging auch noch mit 1:2 in Führung. Stade kämpfte und konnte eben so schnell wieder Ausgleichen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte ging Süderelbe mit 2:3 in Führung obwohl die Stader Jungs die besten Chancen hatten.

In der 2 Halbzeit ging es mit Flipper Fußball weiter. Die Stader holten das 3:3 ! Süderelbe ließ sich in der Folge zum Teil sehr leicht auskontern, VfL Güldenstern wirkten unbeweglich, konnten dann aber schnell alles klar machen. Auf Grund der Ferien haben ohne Training Luka P. Und Luca S. aus der ersten Mannschaft ausgeholfen. Gerade in der ersten Hälfte blieben die beiden aber blass und in der 2 Hälfte hat man gesehen, dass die Jungs platt waren.

Tore for Stade:

1:0 Dilpreet
2:2 Majd
3:3 Luka P.
4:3 Dilpreet
5:3 Luca S.
6:3 Luka P.
7:3 Lica S.

Bericht: O. Schiebold

Print Friendly, PDF & Email