Erfolgreicher Start der U17-1 in die Niedersachsenliga

Die mit Spannung erwartete erste Partie in der Niedersachsenliga konnte die U17 des VfL Güldenstern gegen den VfL Westercelle mit 3:0 für sich entscheiden.

 

Schon in der dritten Minute erzielte Fabio Hassunizadeh das 1:0. Es folgte eine ausgeglichene erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten.

In der zweiten Halbzeit hatten die Stader Jungs dann mehr vom Spiel und konnten eine Vielzahl von Chancen herausarbeiten. Aber auch Westercelle zwang Torhüter Moritz Dawert zu zwei Glanzparaden. Als es kurz vor Schluss dann immer noch nur 1:0 für Stade stand, sehnte man sich auf Stader Seite schon den Schlusspfiff herbei. In der vorletzten Minute der regulären Spielzeit erzielte Miguel Schneekloth dann doch noch das erlösende 2:0. Dank der langen Nachspielzeit von fünf Minuten konnte Eric Albers schließlich sogar noch auf 3:0 erhöhen.

Mit der Gewissheit, eine spielerisch solide und kämpferisch überzeugende Leistung abgeliefert zu haben, geht es am kommenden Wochenende zur nächsten Bewehrungsprobe zum Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig.

Bericht: Frank Brüning

Print Friendly, PDF & Email