U10/3 mit Auftaktsieg gegen Wiepenkathen

Am Samstag Vormittag empfing die 3.U10 den TSV Wiepenkathen. Die Jungs wollten den Schwung der Vorbereitung mitnehmen. Dort konnte man im Testspiel die eigene U9/2 schlagen und beim E-40 Cup Platz 5 holen.

Der TSV zeigte sich von Beginn an als schwerer Gegner, doch die herausgespielten Chancen machte entweder die Abwehr um David und Cedric zunichte oder aber der sehr starke Marek im Kasten. In der 9. Minute setzte sich dann Maxi schön durch und sorgte für die 1:0 Führung für die Stader. Schon drei Minuten später stocherte Osama im Getümmel den Ball zum 2:0 über die Linie. Mit diesem Spielstand ging es dann zunächst in die Pause.

Die 2. Hälfte war der TSV hellwach aus der Kabine gekommen und konnten sofort auf 2:1 verkürzen. Die folgende Drangphase des TSV überstanden die Stader dann aber ohne weiteres Gegentor. Nach einem missglückten Abstoss des TSV Keepers reagierte Osama am schnellsten und wuchtete den Ball postwendend unhaltbar zum 3:1 ins Netz (35. Min). Der TSV gab aber weiter nicht auf und erarbeitete sich weiter gute Möglichkeiten. In der 42. Minute war dann Justin hellwach und schloss entschlossen zum 4:1 Endstand ab. Justin ist damit der erste 2011er Kicker der in dieser Mixmannschaft ein Tor erzielte.

Im Kader: Marek (TW), David, Cedric, Julian, Batuhan, Maxi, Osama, Shano, Justin, Felipe

Tore: 1:0 Maxi 7. Min, 2:0 Osama 12. Min, 3:1 Osama 35. Min, 4:1 Justin 42. Min

Bericht: Oliver Schiebold

Print Friendly, PDF & Email