5:1 Sieg in Ottensen. Ü40 wieder Spitzenreiter !!!

Ü40 Kreisliga • Starke Teamleistung bringt 3 Punkte

SV Ottensen – VfL Güldenstern Stade 1:5

Am Mittwoch Abend ging es für unsere Ü40 zur Auswärtspartie in Ottensen. Das Team begann konzentriert und setzte Ottensen frühzeitig unter Druck. Die ersten Abschlüsse verfehlten noch Ihr Ziel. Nach 13 Minuten erzielte dann Sven Lindenblatt aus halblinker Position die wichtige 1:0 Führung. Die Gastgeber probierten es viel mit langen Bällen. Meistens waren diese jedoch sichere Beute der VfL-Abwehr. 2 Riesenchancen zum Ausgleich erspielte sich der SV dann doch. Stades Keeper Jörg Seufert parierte jedoch überragend. 5 Minuten vor dem Wechsel stochert dann Phenyo Batsile im Strafraumgewühl den Ball zum 2:0 über die Linie. So ging es in die Pause.

5 Minuten nach Wiederanpfiff begrub Thomas Brokelmann, der nach Pass von Carsten Wolf zum 3:0 einnetzte, die Hoffnungen der Gastgeber auf einen Punktgewinn. Dennoch gab es noch die Chance zum Anschlusstreffer. Ein Strafstoß in der 45.Minute wir von Keeper Jörg Seufert entschärft. Kurz darauf nutzt Thomas Trabandt die Auflösungserscheinungen in der Defensive des Gegners und schließt zwei Konter zum 4:0 und 5:0 für Stade ab. Kurz vor Abpfiff fällt dann noch der Ehrentreffer zum 1:5 Endstand. Mit diesem Erfolg übernimmt man wieder die Tabellenführung. Am Freitag den 27.09.2019 geht es weiter. Verfolger Himmelpforten/Hammah ist dann zu Gast auf der Camper Höhe.

Bericht: Stefan Cordes

Print Friendly, PDF & Email