Landesliga Lüneburg: VfL Güldenstern Stade – TSV Ottersberg (Samstag, 14:30 Uhr)

VfL Güldenstern hat Luft nach oben

Am Samstag trifft der VfL Güldenstern Stade auf den TSV Ottersberg. Letzte Woche siegte der VfL Güldenstern Stade gegen den SV Emmendorf mit 3:2. Damit liegt der VfL mit sieben Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der TSV Ottersberg gewann das letzte Spiel gegen den SV Teutonia Uelzen mit 2:0 und belegt mit sieben Punkten den elften Tabellenplatz.

Der VfL Güldenstern Stade steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Wo beim TSV Ottersberg der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die sechs erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der VfL Güldenstern Stade bisher 13-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte der TSV Ottersberg bisher zehnmal das Nachsehen in dieser Saison. Zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfL bei. Der TSV Ottersberg verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Print Friendly, PDF & Email