U17 verliert in der Nachspielzeit durch einen strittigen Elfmeter.

Die B-Junioren haben gestern Abend das Derby gegen die JFV AOH 2:1 verloren.

Die U17 konnte beim Favoriten mithalten und verlangte den Gastgebern alles ab.

Sie lieferten dem Spitzenreiten und Favoriten der Niedersachsenliga einen großen Kampf. Bereits in der 25. Minuten gingen unsere Jungs durch Nico Umland in Führung und konnten diese bis zur Minute 68 offenhalten, eh AOH ausgleichen konnte.
Dann gab es einen strittigen Elfmeter in der Nachspielzeit (80+4), der vor der Strafraumgrenze in den 16er verlegt worden ist vom Schiedsrichter, obwohl er von dem Assistenten vor dem 16er gesehen worden ist. Dieser wurde dann vom Gastgeber dankend angenommen und sicher verwandelt.
Schade Jungs, einen Punkt hättet ihr verdient gehabt.

Großer Jubel nach dem Führungstreffer in Halbzeit 1.

 

Tore: 0:1 Umland, Nico (25.), 1:1 Ünlü, Emirhan (68.), 2:1 Spremberg, Justin (80./FE)

Nichtsdestotrotz war das ein grandioser Auftritt von euch. Köpfe hoch und weiter gehts am kommenden Wochenende gegen den JFV Calenberger Land auswärts weiter.
#kämpfenundsiegen #einteam #vflgüldi
Bilder zum Derby sind online.

Print Friendly, PDF & Email